Menü öffnen

Das 30° Make-up

Tipps, Tricks und Produkte für ein hitzebeständiges Make-up.

Home » Schönheit » Das 30°Make-up - 06.2016

Make-up und große Hitze vertragen sich eigentlich gar nicht. Aber man kann zwischen ihnen vermitteln.

Bei Augen-Make-up verhält sich das ganz anders. Hier sind wasserfeste Produkte sogar mehr als gefragt. Wasserfeste Mascara oder Eyeliner ist ein Garant für nicht verschmiertes Make-up. Gel-Eyeliner hält definitiv länger als herkömmlicher Kajal. Auf den Lidern sollte vor dem Make-up auch eine Lidschatten-Base oder ein Primer aufgetragen werden. Damit hält die Farbe länger und setzt sich auch nicht in der Lidfalte ab. Tipp: Im Sommer besser auf matten als auf schimmernden Lidschatten setzen. Matte Farben enthalten weniger Öle und Wachse und halten daher länger. Dasselbe gilt für den Lippenstift: erst einen Primer verwenden, dann eine matte Konsistenz.

junge Frau lässt sich im Schwimmreifen im Pool treiben

Schön. Wasser, Schweiß und Hitze gehen mit dem Sommer Hand in Hand – gutes Make-up weiß aber damit umzugehen.

BUCH TIPP Wasserfest

Tipps und Produkte für ein schönes Make-up, das der Hitze stand hält, finden Sie im dm Online Shop.

Die Hitze liegt entspannt in der Luft. Sie flimmert ein bisschen, aber das ist schon alles, was ihr ihre eigenen 30 Grad abverlangen. Beim Make-up sieht die Sache etwas anders aus. Es wird fleckig, die Haut beginnt zu glänzen, die Mascara verschmiert, der Lidschatten setzt sich unschön in der Lidfalte ab. Bei hohen Temperaturen muss das Make-up schon
einiges aushalten. Die schöne Jahreszeit hat hässliche Nebenwirkungen, weil im Sommer die Schweiß- und Talgdrüsen ungefragt Überstunden schieben. Schon bei der täglichen Pflege kann man vorbeugen. Statt reichhaltiger Tagescremes empfehlen sich jetzt leichte Fluids und Gel-Texturen.

Ein Irrglaube ist es, im Sommer wasserfestes Make-up benutzen zu müssen. Diese Produkte lassen die Haut nicht richtig atmen, es kommt erst recht zu einem Hitzestau und vermehrtem Schwitzen.

Schminke im Hochsommer

Bei Hitze ist Frische gefragt, und zwar in jeder Hinsicht. Vor allem bei der Foundation verlangt die Haut nach leichten Konsistenzen, die nicht unnötig belasten oder gar maskenhaft wirken. Ölhaltige Produkte kann man sich gleich abschminken. Die haben im Sommer keine Saison. Der fetthaltige Film könnte zu Hitzestauung und kleinen Pickeln führen. In diesem Fall ist man mit einem losen Kompaktpuder weit besser beraten. Es saugt überschüssiges Fett und Schweiß auf und mattiert den Teint.

s.he stylezone mattifying oil control paper Spezialpapier Mit dem Mattifying Oil Control Paper von s.he stylezone tupfen Sie den Schweiß ganz einfach weg. Im dm Online Shop anzeigen In den Warenkorb

Die Textur sollte zusätzlich Feuchtigkeit und einen Lichtschutzfaktor enthalten. Entweder man verwendet eine ganz leichte Foundation, eine getönte Tagescreme oder arbeitet mit BB Creams. Am besten werden sie mit einem Make-up-Ei oder einem Schwämmchen in die Haut eingeklopft, damit sich die Foundation besser mit der Haut verbinden kann. Zur Auffrischung im Laufe des Tages kann man immer wieder transparentes Puder auftragen.

Stark. Sie machen am Pool die beste Figur – wasserfeste Produkte, die die Haut nicht belasten.

Nummer Sicher

Bei Augen-Make-up verhält sich das ganz anders. Hier sind wasserfeste Produkte sogar mehr als gefragt. Wasserfeste Mascara oder Eyeliner ist ein Garant für nicht verschmiertes Make-up. Gel-Eyeliner hält definitiv länger als herkömmlicher Kajal. Auf den Lidern sollte vor dem Make-up auch eine Lidschatten-Base oder ein Primer aufgetragen werden. Damit hält die Farbe länger und setzt sich auch nicht in der Lidfalte ab. Tipp: Im Sommer besser auf matten als auf schimmernden Lidschatten setzen. Matte Farben enthalten weniger Öle und Wachse und halten daher länger. Dasselbe gilt für den Lippenstift: erst einen Primer verwenden, dann eine matte Konsistenz.

Tipp: Primer-Produkte helfen auch bei höheren Temperaturen dabei, das Make-up länger haltbar zu machen. Das gilt auch für Lidschatten.

Coole Tipps für heiße Tage
Nach Oben
OKMehr Information