Menü öffnen

Active Beauty des Monats: Markus Leich

Die erste männliche Hebamme Österreichs.

Home » Inspiration » Active Beauty des Monats: Markus Leich - 10.2017

Es ist nie zu spät sich zu verändern – und sei es „gegen alle Widerstände“, wie Markus Leich sagt. Heute ist er die erste männliche Hebamme Österreichs.

Aufgewachsen ist der 33-Jährige mit seinen vier Geschwistern in Thüringen. Für seine Lehre zum Hotelfachmann zog es ihn nach Rothenburg, wo er auch seinen Zivildienst am Kreiskrankenhaus absolvierte. Denn schon damals erfüllte ihn die Arbeit im sozialmedizinischen Bereich.

„Die Betreuung und Pflege der Patienten erfordert unter anderem Einfühlungsvermögen, Menschlichkeit und Humor.“ Nach dem Zivildienst dachte er prompt über eine Ausbildung zum Krankenpfleger nach, wollte dann aber erst einmal mehr Erfahrung in seinem erlernten Beruf sammeln. Und das wollte er lieber in Österreich tun, zur Überraschung seiner Eltern: „Niemand aus der Familie hätte damals gedacht, dass ich einmal in die Ferne ziehe.“

Lesetipp: Hier gibt es noch mehr Geschichten zum Thema Mensch.

Doch nach ein paar Jahren kehrte der Wunsch, einen medizinischen Beruf auszuüben, zurück. Seine beste Freundin Stefanie war es schließlich, die ihn auf den Beruf der Hebamme brachte, indem sie ihm vorschwärmte, wie schön es sei, Frauen und Paare vor, während und auch nach Schwangerschaft und Geburt zu begleiten. „Also absolvierte ich, neben meinem 40-Stunden-Job, die Studienberechtigungsprüfung“, erzählt Markus. „Ich erinnere mich noch zu gut an das Gefühl damals, als ich als einziger Mann neben knapp 550 Anwärterinnen in dem großen Raum beim Aufnahmetest saß. Ich konnte es kaum glauben, als ich dann einen der 30 heißbegehrten Studienplätze erhielt.“

Solche beruflichen Veränderungen geben neue Kraft, können aber zugleich auch etwas anstrengend sein. Zum Ausgleich treibt Markus Sport, verbringt Zeit mit seinen Freunden und arbeitet nebenbei als Kellner, denn: „Das macht mir Spaß. Und man soll immer das tun, was einen glücklich macht.“

Mehr über Markus Leich

Nach Oben
OKMehr Information