Menü öffnen

Perfekte Augenbrauen in vier Schritten

Wie vom Profi.

Home » Schönheit » Perfekte Augenbrauen in vier Schritten - 02.2018

Auch beim Thema Augenbrauen liegt der Teufel oft im Detail. Aber keine Sorge: Egal ob Sie nur Hilfe beim Feinschliff suchen oder einmal mit etwas ganz Neuem experimentieren wollen – wer die folgenden Grundregeln beherzigt, gelangt ganz einfach zur passenden Braue.

Ausmessen

Was auf den ersten Blick nach Geometrie-Unterricht aussieht, ist eigentlich ganz einfach – und hilft dabei, den idealen Anfang, ihren höchsten Punkt und das perfekte Ende der Augenbraue zu markieren. Einfach einen Augenbrauenstift an den unten gezeigten Achsen anlegen und entsprechende kleine Markierungen machen.
Ist man sich nicht ganz sicher was zu einem passt, kann man sich anhand der Gesichtsform orientieren:

Bei eckiger Gesichtsform
Brauen sind eher flach und ohne Bogen, das verkürzt das Gesicht optisch ein wenig.

Bei ovaler Gesichtsform
Haben einen schönen Schwung, sind dicht und definiert, lässt das Gesicht nicht rundlich wirken.

Bei runder Gesichtsform
Breite Brauen mit kantigem Schwung, das Gesicht wirkt schmaler und definierter.

Bei herzförmiger Gesichtsform
Weicher, abgerundeter Bogen, die Gesichtszüge wirken weniger hart.

Enthaarung

Was zu viel ist, muss jetzt weg. Mit diesen Tipps gelingt das Zupfen, Harzen und Rasieren auch.

Zupfen:

  • Immer in Wuchsrichtung zupfen.
  • Eine Pinzette mit abgeschrägter Spitze verwenden.
  • Regelmäßig mit einem kalten, nassen Wattepad über die Augenbrauen streichen, das wirkt gegen Rötungen und die bereits ausgezupften Härchen werden weggewischt.
  • Haut spannen, dann tut es nicht so weh.

Gezupft. Der ebelin Pinzette mit abgeschrägter Spitze entkommt bestimmt kein Härchen. Dank Softgriff liegt sie auch gut in der Hand.

Harzen:

  • Das Wachs in Wuchsrichtung auftragen und gegen die Wuchsrichtung abziehen.
  • Beim Abziehen darauf achten, dass die Haut gespannt ist.
  • Während des Auftragens die Augen schließen, damit nichts hineintropft oder die Wimpern im Wachs kleben bleiben.
  • Kaltwachsstreifen für das Gesicht sind eine gute Alternative zum Warmwachs.

Gerissen. Die Balea Kaltwachsstreifen fürs Gesicht können in kleinere Streifen geschnitten werden, damit nur das wegkommt, was auch weg soll.

 

Bei zu großem Respekt vor dem Harzen helfen die Profis im dm kosmetikstudio.
Machen Sie sich am besten gleich online Ihren Termin aus.

Rasieren:

  • Einen speziellen Rasierer für das Gesicht verwenden.
  • Schön langsam vorarbeiten, um nicht zu viel auf einmal wegzunehmen.
  • Die Haut etwas spannen, damit keine kleinen Schnittverletzungen passieren.

Geformt. Mit dem Veet Sensitive Precision Beauty Styler gelingen präzise Formen und mit dem Trimmaufsatz kann man die Brauen auch gleich kürzen.

Tipp: Sind die Brauen zu lang? Einfach gut nach unten bürsten und jene Härchen abschneiden, die über die untere Kante der Augenbraue stehen.

Styling

Auch beim letzten Schritt stehen viele Optionen zur Auswahl. Für alle gilt: Jeder Typ braucht eine passende Farbe.Einen natürlichen Look erreicht man mit dem natürlichen Farbton der Augenbraue oder mit einem transparenten Produkt. Um die Brauen zu betonen, verwendet man eine um ein bis zwei Farbtöne dunklere Variante.

Augenbrauengel:

  • Nicht zum Nachzeichnen geeignet, da nur die Härchen, nicht die Haut darunter gefärbt wird.
  • Die Brauen werden fixiert. So haben widerspenstige Härchen keine Chance mehr.
  • Vor und nach dem Auftragen bürsten, damit die Farbe gut verteilt wird und die Härchen nicht verkleben.

Angelegt. Das Augenbrauengel (Nr. 03) von alverde fixiert die Brauen und pflegt sie mit Jojobaöl.

Tipp: Das Gel kann auch als Finisher mit anderen Produkten kombiniert werden.

Augenbrauenstift:

  • Eignet sich gut zum Auffüllen von kleinen Lücken und zum Nachzeichnen der Augenbrauen.
  • Einzelne Härchen lassen sich präzise nachzeichnen und so in eine neue Form bringen.

Angemalt. Stift und Bürstchen in einem bietet der L.O.V BROWttitude Augenbrauenstift in der Farbe Honey (Nr. 210).

Augenbrauenpuder:

  • Färbt nicht nur die Härchen, sondern auch die darunterliegende Haut. So werden Lücken aufgefüllt.
  • Einfache Anwendung, da sich die Textur leichter verblenden lässt.
  • Puder und Stift gemeinsam zu verwenden eignet sich, wenn man die Augenbrauen nachwachsen lassen möchte; mit dem Stift wird die äußere Kontur gezeichnet und mit dem Puder füllt man aus.

Angestaubt. Das s.he stylezone Augenbrauen-Set (Nr. 147/002) ist wasserfest und dank der beiden Farbtöne kann man sich spontan zwischen natürlich und betont entscheiden.

Farbe & Tönung:

  • Langzeit-Effekt.
  • Soll es einmal schneller gehen, kann man auch zu Tönungen greifen. Sie sind schon fertig gemischt und müssen nur aufgetragen werden. Nach dem Einwirken zieht man sie einfach wieder ab.

Abgezogen. Die Maybelline New York Tattoo Brow Gel Tönung in Mittelbraun ist eine schnelle Alternative, die bis zu drei Tage hält.

Augenbrauen färben

Was man dazu braucht:

  • Augenbrauenfarbe
  • Wimpernblättchen oder Wattepads (Nur beim Wimpernfärben)
  • Entwickler
  • Wattestäbchen
  • Vaseline oder andere fettige Creme
  • Kleines Gefäß zum Anrühren der Farbe.

Wimpern färben

Ist man schon bei den Brauen angelangt, kann man auch gleich die Wimpern färben. Wer seine Wimpern gerne stärker betonen mächte, kann hier die Farbe Schwarzblau verwenden – sie ist noch intensiver als schwarz.

Schritt 1: Zuerst eine rosinengroße Menge Farbe in das Gefäß geben und ca. 20 Tropfen Entwickler dazu geben (Je nach Produkt, Gebrauchsanweisung beachten). In der Packung ist ein kleines Stäbchen beigelegt. Damit kann man die Farbe gut mischen und es später dann auch zum Auftragen verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Zupfverbot für AugenbrauenZupfverbot für Augenbrauen 

Schritt 2: Die Wimpernblättchen oder die in die Hälfte geschnittenen Wattepads auf einer Seite mit Vaseline oder einer anderen fettigen Creme benetzen und ganz dicht an den unteren Wimpernkranz anlegen. Dabei ist es gut nach oben zu sehen. Ist das Blättchen oder das Wattepad an der richtigen Stelle, das Auge schließen und nicht mehr öffnen.

Schritt 3: Nach dem Auftragen ein Wattestäbchen in Vaseline oder einer anderen fettigen Creme tauchen und damit die Haut rundherum reinigen.

Schritt 4: Je nach gewünschter Intensität die Farbe 5 bis 10 Minuten einwirken lassen.

Schritt 5: Zuerst die übrige Farbe mit dem mitgelieferten Stäbchen abnehmen, dann den Rest mit einem Wattepad und lauwarmen Wasser vorsichtig von oben nach unten abwaschen.

Tipp: Sollte es nach dem Öffnen der Augen etwas brennen, keine Sorge das ist normal und wird gleich aufhören.

Video-Tutorial: Perfekte Augenbrauen schminken

Berühmte Brauen

My heart ❤️ #keiraknightley

Ein Beitrag geteilt von Keira Knightley (@keira_knightley_) am

Thank you so much @karllagerfeld @chanelofficial ❤️❤️❤️ #ChanelMetiersArt #ParisCosmopolite

Ein Beitrag geteilt von Cara Delevingne (@caradelevingne) am

Ritz.

Ein Beitrag geteilt von Carine Roitfeld (@carineroitfeld) am

Audrey Hepburn photographed by Bud Fraker, c. 1957 || so excited for the holidays!! 🎄❤️ #audreyhepburn

Ein Beitrag geteilt von Audrey Hepburn (@audrey.hepburn) am

Before the dress goes on... #goldenglobes2017

Ein Beitrag geteilt von hailee steinfeld (@haileesteinfeld) am

Feeling Berry Noir for tonight's @VanityFair Oscar party...

Ein Beitrag geteilt von Lily Collins (@lilyjcollins) am

@wkorea cover story by @luigiandiango x

Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am

Nach Oben
OKMehr Information