Menü öffnen

Apfel-Basilikum-Eis

Gesunder Genuss.

Home » Genuss » Apfel-Basilikum-Eis - 06.2018

Schoko-Vanille-Eis kann jeder. Die originellere Variante ist jene mit Basilikum. Falls das Wetter für die Poolparty nicht mitspielt, greifen wir zum kleineren Schirmchen und stecken es einfach in den Eisbecher.

Zubereitungszeit: 5 min plus Kühlzeit (mind. 4 Std)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Hafer Creme Cuisine
  • 350 g säuerliche Äpfel
  • 3 EL Pistazien
  • 130 g Zucker
  • 100 g Ricotta
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einem Topf mit Apfelsaft 2-3 min aufkochen. Danach abkühlen lassen.
  2. Zitrone auspressen. Basili-kum waschen und zupfen. Zucker, Vanillezucker und 2 EL Pistazien vermischen. Alles zu den Apfelstückchen in den Topf geben und fein pürieren.
  3. Anschließend Ricotta, Hafercreme und die restlichen Pistazien unter die Masse rühren. In eine Metallschüssel füllen und für mindestens 4 Std ins Gefrierfach stellen. Zwischendurch hin und wieder durchrühren.

Deko-Tipp: Statt Waffeln serviert man zum Apfel-Basilikum-Eis leicht säuerliche Apfelscheiben, die den Geschmack der Nachspeise unterstützen. Am besten in schlichten, transparenten Gläsern servieren und dabei auf verspielte Element verzichten.

Nach Oben
OKMehr Information