Menü öffnen

Ayurveda in Österreich

Auszeit in Österreich genießen

Home » Genuss » Wellness » Ayurvedain Österreich - 09.2015

Teil 5: Genießen Sie Ihren Ayurveda-Aufenthalt in Österreich

Gut unterwegs. Ayurveda ist eine Reise ins Wohlgefühl. Und die muss nicht immer nach Indien führen.

Stille Fastenkur

Auszeit. Ruhe. Waldviertel. Das Kloster Pernegg. Die vier gehören schon lange zusammen. Umgeben von Wiesen und Wäldern und mit einem philosophischen Garten im Hof wird hier ein fast vergessenes menschliches Grundbedürfnis wiederentdeckt: die Stille. Ein möglicher Weg dorthin führt auch über das Ayurveda- Fasten. Bei der einwöchigen Ayuveda- Yoga-Auszeitkur können Ruhesuchende dank ayurvedisch-basischer Küche, Yoga- Einheiten, Meditation und regenerieren- der Ölmassagen tief durchatmen und in sich hineinhören.

Ein Tag in Indien

Manchmal hilft schon ein halber Tag fernab vom Lärm der Welt, um auf Wolke sieben zu schweben. Die asiatischen Körperbehandlungen im Wiener Day Spa Dhevari lassen den Rest der Welt ganz weit weg und das eigene Wohlbefinden ganz nah rücken. Eine betörende Mischung aus Jasminblüten und Salz sorgt zum Beispiel beim dreistündigen Package „Indien Taj Mahal“ für Tiefenentspannung. Die obere Hautschicht wird beim Körperpeeling verfeinert, Stress einfach wegmassiert. Bodywrap, Fußbad, indische Kopfmassage und ein Saunagang befördern direkt in den Wohlfühl-Himmel.

Ayurveda-Kur auf Sri Lanka – ein Erfahrungsbericht von Geli Goldmann

Teil 1: Ankommen auf Sri Lanka
Teil 2: Ist eine Ayurveda-Kur immer entspannend?
Teil 3: Reinigung und der Abschied
Teil 4: Ayurveda-Lexikon
Teil 5: Genießen Sie einen Ayurveda-Aufenthalt in Österreich

Diesen Artikel hat für Sie geschrieben Ayurveda

Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK