Menü öffnen

Der Badeanzug ist der Star des Sommers

O solo mio.

Home » Schönheit » Der Badeanzug ist der Star des Sommers - 07.2018

Der Badeanzug überstrahlt in diesem Sommer alles. Mit dem richtigen Styling stellt er jeden Bikini in den Schatten.

Eine Klasse für sich

Eleganter Swimsuit No. 12 in Navy von Rendl; Seidentuch von LONGCHAMP; Ohrringe von H&M.

Styling, leicht gemacht: Accessoires sollten so zur Bademode kombiniert werden, dass sie auffallen, ohne aufdringlich zu wirken. Das gelingt am besten mit schlichten Teilen in Kontrastfarben oder zur Abwechslung mit einem Seidenschal, der Hals und Dekolleté vor der Sonne schützt.

Look-Tipp: Selbst dem Sprung ins kalte Nass hält der cremige Infaillible Blush Paint Rouge Stick Sexy Flush von L’Oréal Paris, bei dm, stand.

BUCH TIPP Erfrischende Kombination

Die gelben Satin-Sandalen von H&M sehnen sich nach einer strahlenden Begleitung. Der korallfarbige Nagellack (Nr. 067 Meet me at Sunset) von essie, bei dm, passt da perfekt.

Sonnenblumen lieben Wasser

Shaping-Badeanzug mit Blumenprint von Madeleine; Sonnenbrille von Sundance, bei dm; Wasserball von Happy Face, bei dm.

Styling, leicht gemacht: Retrolooks kann man heuer ganz einfach kreieren – der Badeanzug mit 60s-Schnitt und eine Brille in leichter Cat-Eye-Form sind schon ein guter Start.

Look-Tipp: Das pflegende Sonnenschutz-Spray von Balea Professional schützt die Spitzen vorm Austrocknen.

Harmonie in Pastell

Bedruckter Kimono von Nümph; lila Badeanzug von H&M; Badetasche von fabrizio, bei dm.

Styling, leicht gemacht: Ein harmonisches Farbspiel gelingt immer dann, wenn es Überschneidungen innerhalb der Farbpalette gibt. Das zarte Lila verträgt sich gut mit dem lieblichen Mint.

Look-Tipp: Der Lippenpflege-Stick von alverde, bei dm, schützt die Lippen mit LSF 20 und pflegt sie mit Sanddorn- und Olivenextrakt.

BUCH TIPP Nostalgischer Kaffeetratsch

Im Freibad treffen Brillenmodell Frida von Neubau Eyewear und ein Cold Brew Kaffeetschi, bei dm, auch optisch aufeinander.

Der zieht seine Bahnen

Gestreifter Badeanzug von Asos Curve; Espadrilles von Havaianas; Baumwollhemd von Selected Homme; Strohtasche von QS by S.Oliver.

Styling, leicht gemacht: Ringelstreifen sind optisch feiner als breiter Blockstreif. Wer es besonders streifig mag, wirft auf dem Weg zur Poolbar noch ein Herrenhemd über. Das darf aber auch schlicht weiß sein.

Look-Tipp: Für perfekte Beachwaves muss man nicht unbedingt ans Meer fahren. Die klappen mit dem Stylista The Beachwave Spray #beachwaves von L’Oréal Paris auch im Freibad ganz gut.

Synchronschwimmen

Bordeauxroter Badeanzug mit Rüschen von Perfect Fit, floraler Kimono von Junarose, Ohrringe in Blattform von s.he stylezone, bei dm.

Styling, leicht gemacht: Einfärbige Bademode wirkt oft eleganter. Wer auf Muster nicht verzichten will, kann mit dem floralen Kimono zurückhaltend aufwerten.

Look-Tipp: Die Mascara Lash sensational von Maybelline New York ist schwitz- und wasserfest!

Making Of-Video

Sommerhits-Playlist

Nach Oben
OKMehr Information