Menü öffnen

Der Föhn hat hitzefrei

Haarpflege im Sommer.

Home » Schönheit » Der Föhn hat hitzefrei - 07.2018

Bei sommerlichen Temperaturen ist das Föhnen oder Glätten auch für die Haare kein Vergnügen. Deshalb übernimmt das Styling ab jetzt die Luft.

Dreißig Grad im Schatten und dann auch noch die heiße Föhnluft? Muss ja nicht sein. Im Sommer lässt man die Haare einfach an der Luft trocknen, das spart auch noch Zeit. Damit die Haare trotzdem schön fallen und etwas Textur bekommen, gibt es Produkte, die bei den unterschiedlichsten Haartypen für tolle Looks sorgen. Lockencremes, Beach-Wave-Sprays oder Arganöl eignen sich für leicht gewelltes oder glattes Haar. Bei richtigen Locken bringt ein Lockenschaum alles schön in Form.

All diese Produkte werden in das feuchte Haar eingearbeitet. Um Wellen oder Locken noch mehr zu betonen, knetet man das Produkt mit den Händen in die Haare. Auch die richtige Pflege vor dem Styling ist entscheidend am Endresultat beteiligt. Am besten eignen sich Shampoos, die viel Feuchtigkeit spenden. Bei chemisch behandelten Haaren kann man zu noch etwas reichhaltigeren greifen, wie etwa zu Shampoos, die zusätzlich mit Ölen pflegen. Ebenso wichtig ist der Conditioner nach der Haarwäsche. Er verschließt die obere Haarschicht und bringt sie so zum Glänzen, dabei werden auch gleich Spliss und Frizz geglättet.

Tipp: Eine Haarkur pro Woche hilft den Haaren auch beim Lufttrocknen. Nasse Haare sind noch empfindlicher gegenüber Reibung. Deshalb sollte man beim Vortrocknen darauf achten, nicht zu fest zu rubbeln. Denn bei zu viel Reibung stellt sich die Schuppenschicht der Haare auf wie bei einem Tannenzapfen. Sie werden spröde und verlieren an Glanz.

Auch aus diesem Grund sollte man auch nicht mit nassen Haaren ins Bett gehen. Besser ist es, das Wasser von oben nach unten gründlich auszudrücken und dann sanft zu frottieren, bis das Haar nur mehr feucht ist.

Drei sommerliche Turban-Frisuren

Diese Turban-Frisuren bieten sich perfekt an, wenn das Haar im Sommer noch leicht feucht ist oder einfach aus Gesicht und Nacken gehalten werden soll. Und mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung ist das Nachmachen auch gar nicht schwer!

Produkttipps

Produkttipps
Nach Oben
OKMehr Information