Menü öffnen

Dickhäuter & Bartträger

Pflegetipps für Männer.

Home » Schönheit » Pflege » Dickhäuter& Bartträger - 09.2016

Neues aus der Männerkosmetik. Für die Haut, den Bart und den Duft.

Der Kosmetikmarkt für Männer wächst rasant. Schneller noch als die Barthaare der Herren, so scheint es jedenfalls. Immer größer wird die Nachfrage nach Produkten, die die Männerhaut pflegen und ihr Feuchtigkeit verleihen, den Bart in Form bringen und angenehm riechen. Was Männern bei Kosmetikprodukten am wichtigsten ist: die Verträglichkeit, dicht gefolgt von Duft und Wirksamkeit. Gerne verwenden sie 2, 3 oder 5 in 1 Produkte. Aber Männer brauchen wegen ihrer Hautstruktur andere Pflegestoffe als Frauen. Eine Auswahl.

Sensible Haut

Auch die robuste, dicke Haut der Männer bleibt von Irritationen nicht verschont. Laut einer Umfrage klagen fast 57 Prozent über sensible Haut. Experten führen das nicht nur auf die Rasur zurück, sondern auch auf eine unausgewogene Work-Life-Balance. Neue, milde Produkte sind speziell auf die Bedürfnisse abgestimmt und bieten auch Pflege, die ganz ohne Alkohol auskommt.

Sensibelchen. Die Pflegende Feuchtigkeitscreme von lavera Men sensitive versorgt die Haut mit Ginko und Bio-Bambus. Schutzfunktion. Die Dr. Belter Men Comfort Creme extra mild spendet intensiv Feuchtigkeit und schützt vor freien Radikalen.

Sensibelchen. Die Pflegende Feuchtigkeitscreme von lavera Men sensitive versorgt die Haut mit Ginko und Bio-Bambus.
Schutzfunktion. Die Dr. Belter Men Comfort Creme extra mil spendet intensiv Feuchtigkeit und schützt vor freien Radikalen.

Bartpflege

Ob Dreitagebart, Vollbart oder Schnauzer: Jedes Haar im Gesicht will gepflegt werden. Sonst kommt es zu Spannungen, Juckreiz oder rauer Haut. Mittlerweile gibt es eine große Bandbreite an Cremes, Gels und Waschlotionen, Shampoos oder Ölen, die speziell für Bartträger entwickelt wurden. Mit ihnen wird die Haut unter dem Bart mit Feuchtigkeit versorgt und das Jucken reduziert.

Reinigungskraft. Das 2in1-Bart-Shampoo von Brisk for Men reinigt sanft den Bart und macht die Haare geschmeidig. Weichmacher. Das Bulldog Original Bartöl wurde speziell für einen weichen Bart entwickelt.

Reinigungskraft. Das 2in1-Bart-Shampoo von Brisk for Men reinigt sanft den Bart und macht die Haare geschmeidig.
Weichmacher. Das Bulldog Original Bartöl wurde speziell für einen weichen Bart entwickelt.

Feuchtigkeit

Kälte, Hitze, regelmäßiges Rasieren, Pflegeprodukte mit Alkohol und Seifen, alles eine Herausforderung für die Haut, die darauf mit Trockenheit reagiert. Eine Feuchtigkeitscreme schützt die Haut vor dem Austrocknen und hilft dabei, wertvolle Feuchtigkeit zu speichern. Wichtig ist es, bei der Wahl der Feuchtigkeitscreme auf den Hauttyp zu achten.

Dauerpflege. 24 Stunden Feuchtigkeit gibt's mit der Balea Men Active Care Feuchtigkeitscreme. Alleskönner. Die Nivea Men Feuchtigkeitspflege Emulsion hat UV-A- und UV-B-Filter.

Dauerpflege. 24 Stunden Feuchtigkeit gibt’s mit der Balea Men Active Care Feuchtigkeitscreme.
Alleskönner. Die Nivea Men Feuchtigkeitspflege Emulsion hat UV-A- und UV-B-Filter.

Männer-Düfte

Klar zu erschnüffelnde Männlichkeit ist hier besonders gefragt. Aromatisch-würzige und herbe Aromen, die eine zitronige oder orientalische Note beigefügt haben, werden unsere Nasen jetzt immer wieder wahrnehmen können.

Dufte Düfte. „The Scent“ EdT von Hugo Boss ist ein orientalisch maskuliner Duft. Spieltrieb. „Full Play“ EdT von Otto Kern ist erfrischend und aromatisch-würzig zugleich.

Dufte Düfte. „The Scent“ EdT von Hugo Boss ist ein orientalisch maskuliner Duft.
Spieltrieb. „Full Play“ EdT von Otto Kern ist erfrischend und aromatisch-würzig zugleich.

Die richtige Bartpflege

In 5 Schritten zum perfekten Bart

Wie mann seinen Voll-, Dreitagesbart, Schnauzer etc. richtig pflegt? So:

Schritt 1: Waschen. Barthaare sollten täglich gewaschen werden, ansonsten kann das zu Irritationen führen. Das macht man am Besten beim täglichen Duschen. Bart-Shampoos die extra dafür entwickelt wurden eignen sich besonders gut. Ein zusätzlicher Conditioner versorgt die Haut unter dem Bart mit Feuchtigkeit. Danach wird der Bart mit einem trockenen Handtuch abgetupft.
Schritt 2: Stutzen. Nur ein regelmäßig gestutzter Bart wächst gleichmäßig und sieht dabei gepflegt aus. Dazu können Sie entweder eine Bartschere oder einen speziellen Barttrimmer verwenden.
Schritt 3: Kämmen. Auch ein Bart will gekämmt werden. Kämmen Sie Ihren Bart 1 x täglich in Wuchsrichtung. Das verhindert auch Löcher im Bart. Ein Holzkamm oder rein spezieller Bartkamm eignet sich hier gut.
Schritt 4: Pflege. Hier kommt nun ein zartes Bart-Tonic oder ein Bartöl zum Einsatz. Das macht die Haare schön geschmeidig und der Juckreiz nimmt ab.
Schritt 5: Styling. Bart-Wax oder ein Balsam geben dem Bart Halt und Form und bewahren die Haare vor dem Austrocknen.
Was ist ein Barbier eigentlich?

Barbiere von damals bis jetzt.

Barbershops. Wie Schwammerl sprießen sie aus dem Boden. Aber woher kommen sie? Und: Was sind sie?

Die Anfänge

Ihren Ursprung haben sie im Mittelalter – damals wurden sie „Wundheiler“ verspottet und als ehrenlos angesehen. Sie zogen Zähne, pflegten den Bart und die Nägel und kümmerten sich um Perücken jeder Art.
Dann – im 18. Jahrhundert – kristallisierte sich die Haarpflege immer mehr zum „Kerngeschäft“ der Barbiere heraus. Für die Männer war die Haarpflege ein wöchentliches, angenehmes Entspannungsritual. Nur für Männer! Die Barbershops entwickelten sich zu sozialen Treffpunkten. Es wurde getrunken, geredet und ganz nebenbei wurden Haare geschnitten, Bärte getrimmt und Locken geölt. Diese wunderbare Tradition ebbte Mitte des 20 Jahrhundert ab, es formten sich die heute bekannten „Friseure“, die sowohl Männer als auch Frauen bedienen.

ein kunde im barbershop

For Men Only!

Erst in den vergangenen Jahren entwickelte sich wieder eine „neue“ Art von Barbershops. Es duftet nach speziellen Produkten, die Einrichtung ist in den 20er – 50er Jahre angesiedelt und ein breites Angebot von Bier, Whiskey u.ä. erfreut die Kunden. Die Barbershops wollen mit ihrem Angebot dem hektischen Alltag entkommen und dem Mann von Welt eine Oase der Entspannung bieten.

Barbershops in Österreich

Der Großteil der Barberszene in Österreich spielt sich in Wien ab. Reine Barbershops – also ausschließlich für Männer – gibt es nicht so viele in Österreich. Einige Friseurstudios (oder fallweise auch Tattoostudios) haben allerdings einen eigenen kleinen Barbershop im Geschäft …

Wien.

Brothers’ Barbershop – Neubaugasse 81
Haarspalterei – Othmargasse 23
Giller & Co – Stumpergasse 5
Franz & Gloria Haarsalon und Barbershop – Schottenfeldgasse 77

Niederösterreich.

Style Lounge – Waidhofen an der Thaya

Steiermark.

Holy Tiger Barbershop – Graz
Duke Johns Barbershop Graz – Graz (Eröffnung Mitte Oktober)
Mat’s True Fellas Barbershop – Gleisdorf

Oberösterreich.

Gentelmen’s Barbershop – Ried im Innkreis
Barber Hehenberger – Hofkirchen im Mühlkreis 

Kärnten.

Barbershop Glaser – Klagenfurt
Goodl Fellaz Barbershop – Klagenfurt

Salzburg.

Pfister Barbershop  – Villa Carlton
Pepi’s Barbershop – Plainstraße 5

Tirol.

Pfister Barbershop – Ramsau im Zillertal
Martin Herrensalon Barbershop – Innsbruck

Vorarlberg.

Barbier Stylist Haarwerk – Dornbirn

Nach Oben
OKMehr Information