Menü öffnen

Reif für Obst

Fruchtgenuss für den Sommer. Plus: Coole Kombis. Süß trifft Salzig.

Home » Genuss » Reiffür Obst - 06.2016

Freche Früchtchen. Süße Beeren. Im Sommer gibt’s wirklich keinen Grund sauer zu sein.

Vitamine. Antioxidantien. Viel Wasser. Wenig Kalorien für eine Nachspeise. Will man gute Gründe, um mehr Obst zu essen, kommt man kaum in Verlegenheit. Das beste Argument für mehr Frucht ist aber immer noch der Geschmack. Deshalb ernten wir die frischen Beeren aus dem Gartenbeet, essen die Kirschen sogar aus Nachbars Garten direkt vom Baum und genießen frische Äpfel als Snack so gern wie als Saft.

BUCH TIPP Salz küsst Karamell von S. Winkler

Süßes ist im Sommer vor allem fruchtig. Wie Mangogelee. Oder Ribiselflammeri. Die Rezepte dazu gibt’s in „Salz küsst Karamell“. Erschienen im Maudrich Verlag.

Rezepte aus „Salz küsst Karamell“: Mangogelee

Zubereitungszeit: 15 Min., Kühlzeit: über Nacht

Mangogelee Mango

Zutaten für 4 Portionen. 1 sehr reife Mango 3 Blätter Gelatine 4 EL Wasser

Cool down. Das Gelee ist optimal für heiße Sommertage. Es erfrischt und liegt nicht im Magen.

Zubereitung:

  1. Mango schälen, den Kern entfernen und das weiche Fruchtfleisch mit einem Pürierstab pürieren.
  2. Gelatine in heißem Wasser auflösen. Esslöffelweise das Mangopüree zugeben und jeweils langsam unterrühren. Das Gelee in eine eckige Auflaufform oder eine Dessertschale füllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Am nächsten Tag in Würfel schneiden, nach Belieben garnieren und servieren.

Noch ein Rezept. Plus: Foodkombis, die überraschen! Weiterlesen

Ribiselflammerie

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten für 6 Portionen. 400 g rote Johannisbeeren 100 g Zucker 60 ml Wasser 40 g Grieß Für die Vanillesauce. 1 Pkg. Vanillepulver 1 l Milch 5 EL Zucker

Zutaten für 6 Portionen. 400 g rote Johannisbeeren 100 g Zucker 60 ml Wasser 40 g Grieß
Für die Vanillesauce. 1 Pkg. Vanillepulver 1 l Milch 5 EL Zucker

Party-Dessert. Durch seine knallpinke Farbe sorgt die leicht säuerliche Nachspeise für gute Laune.

Zubereitung:

  1. Die Johannisbeeren von den Rispen streifen, in einen Topf füllen und mit Zucker und Wasser aufkochen. 5 Min. köcheln lassen. Dieses Fruchtmus mit einem Löffel durch ein Sieb streichen, die Flüssigkeit auffangen und wiederum in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. In die Flüssigkeit langsam Grieß einrieseln lassen und unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 10 min quellen lassen.
  3. 6 Silikon-Puddingförmchen mit kaltem Wasser ausspülen, den Grießpudding auf die Förmchen verteilen und im Kühlschrank vollkommen erkalten lassen.
  4. In der Zwischenzeit für die Vanillesauce 50 ml von der Milch in ein Glas geben, mit Puddingpulver und Zucker glatt rühren. Die übrige Milch in einem Topf erhitzen. Sobald die Milch kocht, Puddingpulver einrühren. Bei niedriger Hitze 1-2 Min. unter Rühren kochen lassen.
  5. Den Pudding stürzen und mit Vanillesauce servieren.

Überraschende Foodkombis:

Food kombis - welche lebensmittel schmecken gut miteinander

 

Mehr Informationen über Foodpairing und wieso und welche Nahrungsmittel so gut zusammen passen, erfahren Sie hier.

Fruchtiges zum Trinken, Snacken und Verfeinern. Plus: dm Einkaufsliste
Nach Oben
OKMehr Information