Menü öffnen

Haarentfernung, aber richtig

Haar-Freiheit für Nasen und Ohren.

Home » Schönheit » Haarentfernung, aber richtig - 05.2017

Die Evolution beschert dem Mann auch Haare in der Nase und in den Ohren. Schön anzusehen sind sie deshalb noch lange nicht. Diese Anleitung verrät, wie man sie am besten entfernt.

Bei Männern sprießen die Haare ja an sehr vielen ­Orten. Und ja, leider auch aus Ohren und Nase. Selbst dort sind sie keine Bosheit der Natur, sondern haben wichtige Aufgaben: Sie dienen als Filter. Unsere Nasenhaare filtern den Staub aus der Luft und schützen somit unsere Lunge. Und die Haare in den Ohren sollen sowohl Schmutz als auch kleine Krabbeltiere aus den ­Gehörgängen fernhalten.

Dazu kommt: Je älter ein Mann wird, desto stärker wachsen die Haare am Körper und im Gesicht, während sie auf dem Kopf immer weniger werden. Das liegt am ­Testosteron. Dieses Hormon ist so programmiert, dass es bei zunehmendem Alter die Haare am Kopf ausfallen lässt und in der Nase und den Ohren, zwischen den Augen­brauen, auf dem Rücken und dem Bauch hingegen das Wachstum fördert.

So weit, so Biologie. Leider entsprechen Haare, die aus Nase und Ohren wachsen, nicht den ästhetischen ­Ansprüchen unserer Zeit. Und daher müssen sie weg.

Bitte nicht zupfen

Wie auch bei der übrigen Körper- und Gesichtsbehaarung gibt es verschiedene Möglichkeiten, um dem Problem Herr zu werden. ­Eines vorweg: Lassen Sie dabei die Finger von der Pinzette. Das ist nicht nur wahnsinnig schmerzhaft, sondern kann auch Probleme nach sich ziehen. Diese Methode steigert das Risiko, dass sich die Nasenschleimhäute entzünden. Ebenfalls gefährlich: sich den Überwuchs mit einem ­Feuerzeug wegbrennen. Das kann zu schlimmen Brandwunden und zu Schäden an der empfindlichen Nasenschleimhaut führen.

Unser Tipp: Handelt es sich bei den Haaren um vereinzelte Übeltäter, werden sie einfach mit einer abgerundeten Schere abgeschnitten. Wenn Sie ein ganz ruhiges Händchen haben, ist diese Methode die einfachste und sicherste. Wem das trotzdem zu riskant ist, der greift am besten zum Trimmer. Der Trimmer kürzt zu lange Nasen- und Ohrenhaare ganz ohne Schmerzen – und danach ist für ein paar Wochen Ruhe. Ein weiterer Vorteil: Das Gerät ist für beide Baustellen gleichermaßen gut geeignet – also durchaus eine lohnende Investition.

Viele Trimmer für den Mann gibt’s im dm Online Shop.

 

Im dm kosmetikstudio werden störende Haare an Achseln, Brust und Bauch mit Warmwachs  entfernt. Spezialpflege inklusive!

Jetzt gleich online Termin vereinbaren! 

Diese Geräte helfen beim Haareentfernen

Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK