Menü öffnen

Ein vielseitiges Unternehmen

Haus-Freunde. RB ist seit 40 Jahren dm Partner.

Home » Inspiration » Ein vielseitiges Unternehmen - 10.2016

Reckitt Benckiser (RB) stellt Produkte her, die bei keinem zu Hause fehlen dürfen.

Auch wenn man vielleicht noch nie etwas von Reckitt Benckiser (RB) gehört hat, so ist die Chance doch sehr groß, dass man zumindest eines der vielen Produkte zu Hause hat. Vermutlich sind es aber gleich mehrere. Ob nun bei den Putzsachen, neben der Waschmaschine, auf dem Badezimmerregal, im Apothekenschrank oder vielleicht sogar im Nachtkästchen. Und gleich macht es klick. Denn zu RB gehören zum Beispiel der Wasserenthärter Calgon, der Fleckenentferner Vanish Oxi Action, der Desinfektionsspray Dettol, das Reinigungsmittel Cillit Bang, die Enthaarungscreme Veet, die Gesichtspflegereihe Clearasil, die Fußpflegeserie Scholl oder die Kondommarke Durex. Diese Produkte findet man nicht nur daheim, sondern auch bei dm. Denn RB ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Gesundheit, Hygiene und Haushalt. Das britische Unternehmen bietet innovative Lösungen für ein gesünderes Leben und ein glücklicheres Zuhause, auf die niemand gerne verzichtet. Der Konzern ist in mehr als 60 Ländern tätig und hat heute mehr als 37.000 Mitarbeiter.

Zusammengewachsen

Das Unternehmen in dieser Konstellation entstand eigentlich erst 1999 aus der Fusion von Benckiser und Reckitt & Colman. Die Geschichte der Einzelunternehmen lässt sich aber mehr als 150 Jahre zurückverfolgen. 1823 gründet Johann A. Benckiser in Ludwigshafen das Industriechemikalien-Unternehmen Benckiser. Diese Firma entwickelte 1956 Calgon und schob 1964 Calgonit nach. Jeremiah Colman gründete 1814 in Norwich, England, eine Firma in Form einer Getreidemühle. Und Isaac Reckitt gründete 1840 mit einer Stärkefabrik das Unternehmen Reckitt. So führte das eine zum anderen. Weitere Fusionierungen brachten eine interessante Markenvielfalt zustande. Den Großteil des Umsatzes macht das Unternehmen heute mit Consumer Health (Scholl, Durex, Strepsils, Nurofen) und Hygieneprodukten (Finish, Cillit Bang, Dettol). Die wichtigsten Marken allerdings, auf denen der Fokus zukünftiger Entwicklungen liegt, sind die Fußpflegemarke Scholl und Durex.

Innovationskraft

RB gelingt es, mit Investitionen in Forschung und Entwicklung Produkte auf den Markt zu bringen, mit denen Menschen für sich, ihre Familien und ihr Zuhause besser sorgen können. Scholl ist ein gutes Beispiel für die Innovationskraft des Unternehmens: Der Scholl-Gründer Dr. William Mathias Scholl wollte die Struktur und Biomechanik der Füße in Bezug zum Körper verstehen. Auch heute verfolgen RB diese Leidenschaft – die Gesundheit, den Komfort und das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern. Bei RB geht es um die Verantwortung jenen Menschen gegenüber, die die Produkte täglich nutzen. Gleichzeitig ist es wichtig, die richtigen Impulse für die Gesellschaft und die Umwelt zu setzen.

Extra-Service

Gemeinsam mit dm wurde das kundenfreundliche Scholl Kompetenz Center Regal entwickelt. Hier werden alle Produkte von Scholl nach Anwendungsbereichen gegliedert und bieten einen klaren Überblick über das Sortiment.

Weiterlesen: Interview mit Wolfgang Loacker, Sales Director Austria von Reckitt Benckiser (RB)

Die Gründerväter von RB, Isaac Reckitt und Johann A. Benckiser, betrieben eine Getreidemühle beziehungsweise eine Salmiakhütte. Heute ist der Konzern ein weltweit agierender Hersteller von Reinigungsprodukten und Haushaltswaren. Wie kommt eine so interessante Firmengeschichte zustande?
Durch den kontinuierlichen Innovationsdrang und das Unternehmertum unserer Gründer, was wir uns bis heute erhalten haben.

RB versammelt 19 sehr unterschiedliche Marken und Produkte unter einem Dach. Von Haushaltsreinigern bis zu Kondomen. Wie passt das alles zusammen?
Unsere Marken lassen sich in drei Kategorien gliedern: Gesundheit, Hygiene und Haushalt. Allen Marken ist aber gemeinsam: Sie unterstützen unsere Verwender, das tägliche Leben zu erleichtern und ein gesundes und glücklicheres Zuhause zu schaffen.

Eine Unternehmensstrategie lautet betteRBusiness. Was ist darunter zu verstehen?
Unsere Unternehmensstrategie betteRBusiness setzt sich aus drei Säulen zusammen: Betterfinancials, um Wachstum und überdurchschnittliche Leistung zu erzielen. Bettersociety, um die Gemeinschaft zu unterstützen und Mitarbeiter zu fördern. Betterenvironment, also wie wir unseren Einfluss auf die Umwelt reduzieren.

Im Bereich der Haushaltsreiniger ist RB weltweit führend. Was muss ein guter Haushaltsreiniger können?
Ein guter Haushaltsreiniger muss effektiv sein, die Oberflächen schonen und zugleich die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Aber am wichtigsten ist, dass ein guter Reiniger einfach das Leben erleichtert und zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.

Welches Produkt aus Ihrem Portfolio kommt bei den österreichischen Konsumenten am häufigsten in den Einkaufskorb?
Unsere Finish-Produkte landen am häufigsten in den Einkaufskörben unserer österreichischen Konsumenten.

Die Kondommarke Durex befindet sich ebenfalls im RB-Portfolio. Gibt es von Ihrer Seite spezielle Aufklärungsarbeit für Jugendliche?
Als Experte für sexuelles Wohlbefinden ist es für Durex sehr wichtig, einen wertvollen Beitrag bei der Sexualaufklärung und zur sexuellen Gesundheit leisten zu können und hier auch eine Vorreiterrolle zu übernehmen. Im nächsten Jahr planen wir eine Kommunikationskampagne rund ums Thema Sex und Verhütung, die Zielgruppe sind Jugendliche. Wir wollen mit Mythen aufräumen und rufen auf, Kondome zu verwenden, um sexuell übertragbare Krankheiten zu verhindern. Denn Fakt ist, dass 50 Prozent der 25- bis 35-Jährigen keine zuverlässigen Verhütungsmethoden verwenden (Quelle: Durex Globale Sexstudie 2012). Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Zahlen in den nächsten Jahren signifikant zu reduzieren.

Nach Oben
OKMehr Information