Menü öffnen

Rezept: Herbstsalat mit Hokkaido-Kürbis

Regionale Gemüserezepte im Vormarsch

Home » Genuss » Essen » Rezept: Herbstsalatmit Hokkaido-Kürbis - 09.2015

Teil 3: Herbstsalat mit Hokkaido und gerösteten Haselnüssen

Essen Sie regional und saisonal! Herbstzeit ist Kürbiszeit. Ganz wichtig beim Hokkaido – Kürbis: bitte nicht schälen!

 Herbstsalat mit Hokkaido und gerösteten Haselnüssen Gesund und bunt.

Zutaten für 2- 3 Portionen: 1⁄2 Hokkaido-Kürbis
1⁄2 TL ganzer Koriander
1⁄2 TL Fenchelsamen
Salz
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
60 g Rucola
60 g junger Blattspinat
1 Handvoll Haselnüsse
2 EL Walnussöl
5 EL Balsamico-Essig
70 g Feta

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Den ungeschälten, gewaschenen Hokkaido-Kürbis in  2 cm breite Streifen schneiden und diese in eine ofenfeste Glasform geben.
  2. Koriander und Fenchelsamen in einem Mörser zerstoßen. Den Kürbis salzen, mit Zitronensaft und Öl beträufeln und mit den Gewürzen bestreuen. Etwa 30–40 min im Ofen schmoren lassen, bis sich eine Kruste bildet.
  3. Rucola und Blattspinat waschen, trocken schleudern und in kleine Stücke zupfen. Die Haselnüsse halbieren und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften.
  4. Für das Dressing Walnussöl, Balsamico-Essig und Salz verrühren. Den Salat gut mit der Marinade vermengen und auf Tellern verteilen. Den warmen Kürbis darauf anrichten. Den Feta darüberbröseln und mit den Haselnüssen bestreuen.

Dieses Rezept stammt aus:

BUCH TIPP Rezepte für die Zukunft

Das Wissen über gesunde und nachhaltige Ernährung ist oft nur Halbwissen. Susanne Pretterebner stellt in „Rezepte für die Zukunft“ nicht nur tolle, umweltfreundliche Gerichte vor, sondern auch globale Zusammenhänge leicht verständlich dar. Mit eingängigen Infografiken verschafft sie Überblick über kulinarische Klimaschutzmaßnahmen und diesbezügliche Sünden. Und beweist, dass ein verantwortungsvoller Ernährungsstil und Genuss ganz prima zusammenpassen.

Tipps und Rezepte für den Klimaschutz

Teil 1: Essbare Zukunft – wie wird unser Essen umweltfreundlicher?
Teil 2: Rezept Amurfilet mit Schmorgemüse und Karotten-Püree
Teil 3: Herbstsalat mit Hokkaido und gerösteten Haselnüssen
Teil 4: Grießflammeri mit pochierten Pfirsichen
Teil 5: Knollenselleriesuppe
Teil 6: Gnocchi mit buntem Paprika
Teil 7: Das können wir alle machen: 6 einfache Tipps zum Klimaschutz
Teil 8: Einfache Upcylings-Tipps mit Videos

Einkaufsliste: Tipps von dm für alle Gänge

Nach Oben
OKMehr Information