Menü öffnen

Wendepunkte und Lebensgeschichten

Vier Frauen im Fokus. Wer sie sind. Was sie ausmacht. Wer sie inspiriert.

Home » Leben » Wendepunkteund Lebensgeschichten - 12.2015

Teil 1: Frau Isa – die kreative Künstlerin

Im Zuge der großen dm Initiative für ein Wir-Gefühl stellen wir vier Frauen vor. Ihre Geschichten handeln von Wendepunkten, von Neuanfängen, von den Menschen, die sie inspiriert haben, von dem Mut, den sie hatten, von Durchhaltevermögen und von verwirklichten Träumen.

Wenn eine Illustratorin einen Grafikdesigner heiratet, kann dabei nur etwas Schönes herauskommen. Im Fall von Isa und ihrem Mann ist es die Design-Schmiede „Wald & Schwert“. Hier entstehen Illustrationen für Kinderbücher und verschiedene Auftragsarbeiten. Isa bemalt auch Leinwände und sprayt Graffiti. Alle ihre Werke sind kunst- und liebevoll gestaltet, haben unvergleichlichen Charme und einen unverkennbaren Stil.

Motivations-Schub

Frau Isa, so der Künstlername, hat immer schon gezeichnet, hat in Kärnten ein bildnerisches Gymnasium besucht, wäre mit elf am liebsten auf die Wiener Universität für angewandte Kunst gegangen. Und ist nach der Schule dann wirklich in die Hauptstadt gezogen. Hier hat sie sich selbstständig gemacht. Hier kann sie sich entfalten. Kann sich mit Gleichgesinnten austauschen. Kann wachsen. Aber aller Anfang ist schwer. Besonders für eine Künstlerin. Und so musste sich Isa früher noch mit Nebenjobs, zum Beispiel im Museum, über Wasser halten. Ob die Kunst jemals genug Geld einbringen würde, um davon leben zu können, war fraglich. „Aber je mehr Energie ich hineingesteckt habe, desto besser ist es geworden“, sagt die 29-Jährige. Heute hat sie es geschafft, führt das Leben, das sie immer führen wollte. Und daran hat auch ihr Mann einen entscheidenden Anteil.

Vertraut. Für Frau Isa ist ihr Mann eine große Stütze.

Vertraut. Für Frau Isa ist ihr Mann eine große Stütze.

Inspirations-Quelle

„Zu zweit fühlt man sich sicherer, man kann sich beraten. Er ist für mich eine Inspiration, und er sagt mir auch oft, was ich zeichnen soll, gibt mir also kreativen Input“, erzählt Isa, die selbst nach einem langen Arbeitstag noch zeichnet und malt. Von morgens bis abends kümmert sie sich um das Kundengeschäft, danach nimmt sie sich noch Zeit, um ihre eigenen Ideen umzusetzen und sich kreativ auszutoben. Was dabei herauskommt, kann man sich zum Beispiel hier auf ihrer Website und auf Wald und Schwert anschauen. Außerdem findet man Frau Isa und ihre Werke auf Facebook und auf Instagram (@frauisa).

2Z9A3929_DF_ECIv2RGB_LAY

Zukunft. Isa und ihr Mann wollen eine Familie gründen.

In Zukunft soll sich nicht viel ändern. Eine Familie wollen Isa und ihr Mann gründen. Noch etwas Schönes, das dabei herauskommen kann, wenn zwei Menschen zusammenfinden. „Sonst wünsche ich mir nur, dass es so weitergeht wie bisher.“ Schön, wenn man das sagen kann.

Kurzporträt Isa

Lesen Sie mehr zum Thema:

Teil 1: Frau Isa – die kreative Künstlerin
Teil 2: Penelope – die atemberaubende Artistin
Teil 3: Anna Larissa – die mutige Motorradfahrerin
Teil 4: Ilse – die aktive Abenteurerin

Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK