Menü öffnen

Lippenfarben für jeden Typ

Alles, nur nicht langweilig.

Home » Schönheit » Lippenfarben für jeden Typ - 03.2018

Die kommende Lippenstift-Saison hat mit neuen Farben und neuen Techniken für jeden Typ etwas zu bieten. Das ist alles, nur nicht langweilig.

Glass-Lips

High Shine als Kontrast zur Matt-Version wird vor allem im Frühling und Sommer stark sichtbar werden. Glas-Lippen sind derart stark geglosste Lippen, dass dadurch eine Art -Spiegelglanzoptik erzeugt wird. Erreicht wird dieser Effekt durch mehrmaliges Auftragen eines transparenten Lipgloss. Die neuen Glosses gibt es auch in der Version Ultraglanz, Wet und mit 3D-Effekt, der für zusätzliches Volumen sorgt. Glas-Lippen sind übrigens eine Weiterentwicklung der neuesten Beauty-Obsession der Koreanerinnen: Glas-Haut – Haut, die transparent und durchscheinend wirkt.

Produkttipps:

Glänzend. Transparentes Hochglanz-Lipgloss shine, shine, shine von essence (Nr. 01 behind the scenes).

Erhebend. Hochglänzend mit optischem Push-up-Effekt: das High Shine Lipgloss von trend IT UP (Nr. 110).

Ganz nackt

Hautfarbene Töne in Beige, Rosé und Nude bleiben auch in diesem Jahr auf den Lippen. Der Nude-Look bekommt dabei aber ein kleines Update, indem er nun schimmern und glänzen darf. Goldpartikel, 3D-Effekte und Perlmuttschimmer machen’s möglich.

Produkttipps:

Rosig. Ein schimmernd warmer Nudeton: der Ultra Wear Nude Pen Shine Lippenstift von trend IT UP (Nr. 030).

Obsessiv. Der Color Riche Gold Obsession Lippenstift von L′Oréal Paris überzieht die Lippen mit einem zart schimmernden Ton (Nude Gold).

Orange

Viele finden, dass diese Farbe allein schon glücklich macht. In der kommenden Saison trägt man das Glück also auf den Lippen, und zwar in sämtlichen Farbabstufungen von Koralle bis Neon-Orange oder aber auch im Two-Tone-Look mit der kontrastierenden Farbe Pink. Matt, glänzend oder als Gloss – Orange funktioniert in allen Varianten. Das stärkste Statement gibt jedoch die Matt-Version ab, da knallt die Farbe am besten. Wer „happy lips“ trägt, kann bis auf etwas Mascara auf das restliche ­Make-up verzichten. Profis rahmen die Lippen erst mit einem passenden Lip­liner ein und tragen die Farbe dann mit einem Pinsel oder mit den Fingern auf.

Produkttipps:

Dauerhaft. Der All in One Lippenstift von Manhattan enthält einen Primer und steht dadurch bis zu acht Stunden durch (Nr. 470 Oh, so Orange!).

Vereint. Farbe, Balsam und Gloss in einem? Das geht bei der Astor Soft Sensation Lipcolor Butter (Nr. 31 Peachy Sweet).

Getupfter Lippenstift

Gerade beim Auftragen von Lippenstift sind in dieser Saison alle Vorschriften außer Kraft. Hauptsache, individuell und unkompliziert. Statt aufgetragen wird jetzt aufgetupft, und zwar mit den Fingern. Ein bisschen mehr kommt auf die Mitte der Lippen. Hier wird die Farbe gewollt unpräzise auf die Mitte der Ober- und Unterlippe getupft.

Produkttipps:

Aufpoliert. Intensives Feuerrot mit strahlendem Finish. Der perfect shine Lippenstift von s.he stylezone (Nr. 135).

Verführerisch. Cremige Textur, mattes Finish. LIPaffair Lippenstift Color & Care von L.O.V. in Feuerrot (Nr. 910 Showstopper).

Pink

Das Rosa der letzten Saison verwandelt sich allmählich in ein kräftiges, ausdrucksstarkes Pink. Hier werden keine Farbkompromisse mehr gemacht, bei Pink knallt es eben. Die Fokussierung des Make-ups auf „pink lips“ sollte daher bewusst eingesetzt werden. Ein sattes Pink wird sowohl glossy als auch matt getragen.

Produkttipps:

Anhänglich. Der Superstay Matte Ink Lippenstift von Maybelline New York in knalligem Pink hält bis zu 16 Stunden (Nr. 30 Romantic).

Unwiderstehlich. Der Fabulous All In One Perfect Stay Lippenstift von Astor pflegt die Lippen und überzeugt durch Haltbarkeit (Nr. 240 Fabulous Berry).

Weitere Produkt-Tipps

Nach Oben
OKMehr Information