Menü öffnen

Miteinander etwas bewegen

Die 40 Sieger-Projekte der dm Initiative {miteinander}.

Home » Inspiration » Miteinanderetwas bewegen - 10.2016

Veränderungen sind am schönsten, wenn man mit anderen an einem Strang zieht, dabei jemandem eine Freude macht und Gutes tut. Die dm Initiative {miteinander} setzt genau darauf. Und trägt erste Früchte.

dm hat zu seinem 40-jährigen Bestehen mit der Initiative {miteinander} dazu aufgerufen, auf der Onlineplattform dm-miteinander.at Vorschläge für ein besseres Zusammenleben zu teilen. Jeder war zum Mitmachen aufgerufen, besonders Kunden, Partner, Nachbarn und Mitarbeiter. Insgesamt wurden 407 nachhaltig soziale, kulturelle und ökologische Projekte mit lokalem beziehungsweise regionalem Bezug eingereicht. Aus den vielen Einreichungen hat dm, passend zum 40-Jahr-Jubiläum, 40 Sieger-Projekte ausgewählt. Experten sowie Kooperationspartner wie Caritas, SOS-Kinderdorf, aktion leben oder der Naturschutzbund haben mit ihrem Fachwissen dabei geholfen. Und diese 40 Projekte werden von dm nun tatkräftig unterstützt.

BUCH TIPP {miteinander} hat man mehr vom Leben

Die Initiative {miteinander} ergänzt den seit 2011 bestehenden „mehr vom leben tag“. An diesem zusätzlichen Urlaubstag können sich dm Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für einen guten Zweck engagieren. Jetzt auch unter dem Stichwort {miteinander}.

So helfen Sie mit

Möchten auch Sie Teil der Initiative {miteinander}werden? Helfende Hände, kreative Ideen und Zeit sind immer willkommen. Fragen Sie einfach in Ihrer dm Filiale nach dem Projekt {miteinander} und nach Möglichkeiten, sich vor Ort einzubringen. Gerne können Sie auch einen Geldbetrag einem der 40 Sieger-Projekte direkt zukommen lassen. Mehr Informationen gibt es auf der Website der Initiative.

BUCH TIPP Unterstützen

Mit der dm miteinander Tasche unterstützen Sie die Initiative und die großartigen Projekte.

Lesen Sie über die Projekte der Initiative:

Burgenland

Team Österreich Tafel / Mattersburg und gesamtes Burgenland:
Die Tafel unterstützt sozial schwache Menschen einmal wöchentlich mit
Lebensmittelspenden und ist so eine verlässliche Anlaufstelle für Menschen in Not.leben-verantwortung-12-ab_2016-07

Kärnten

Solina – Solidarität und interkultureller Austausch / Feldkirchen:
Seit September 2015 fördert Solina die Begegnung und den Austausch zwischen Asylwerbern und österreichischen Jugendlichen.
Dorfservice – Die Kraft aus dem Miteinander / Drau-, Möll-, Lieser-, Maltatal, Lurnfeld, Seeboden / Spittal:
Die ehrenamtlichen Dorfservice-Mitarbeiter leben das Prinzip Nachbarschaftshilfe in wirtschaftlich benachteiligten Regionen, indem sie ältere und eingeschränkt mobile Menschen besuchen und sie bei alltäglichen Erledigungen unterstützen.
Interkultureller Garten im Regenbogenland – ein Garten mit Nährwert und Mehrwert / Landskron:
Der Interkulturelle Garten im Regenbogenland ist ein Ort der Begegnung und des Lernens, der es jedem Menschen ermöglicht, sowohl mit anderen als auch mit der Natur in eine lebendige Interaktion zu treten.Regenbogenland
PRO Ausblick – Jungen Menschen den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt ermöglichen / Klagenfurt und Treffen:
Die Diakonie-Einrichtung PRO Ausblick ermöglicht jungen Menschen mit Lernbeeinträchtigungen den Einstieg in den regulären Arbeitsmarkt.
KostNix Laden / Klagenfurt:
Im KostNix-Laden in Klagenfurt engagieren sich freiwillige Helfer gegen Armut und für nachhaltigen Konsum sowie die Teilhabe sozial benachteiligter Menschen.Der KostNix Laden in Klagenfurt

Niederösterreich

Haus der Frau – Frauenhaus / St. Pölten:
Das Haus der Frau in St. Pölten bietet Frauen, die misshandelt und bedroht werden, rund um die Uhr Schutz und Wohnmöglichkeiten sowie finanzielle Unterstützung und Beratung.
Tagesstätte Zuversicht / Heidenreichstein:
Die Tagesstätte Zuversicht ermöglicht es Menschen mit Handicap, sich sinnvoll an der Arbeitswelt zu beteiligen und Wertschätzung etwa durch Gartenarbeit oder Auftragsarbeiten zu erfahren.
Verein Hof Schwechatbach UNION – Pferdesport und Therapie / Alland:
Mithilfe von Tieren lernen gesunde und beeinträchtigte Kinder sowie Jugendliche, Erwachsene und Senioren auf diesem Bauernhof mehr über sich selbst und entwickeln im Rahmen der Therapie ihre Persönlichkeit weiter.
Malteser Kinderhilfe – Hilde Umdasch Haus / Amstetten:
Das Hilde Umdasch Haus bietet die Möglichkeit, bis zu zehn Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzender Diagnose individuell und liebevoll zu pflegen und zu betreuen.Das Hilde Umdasch Haus
Raum der Begegnung / Hainburg an der Donau:
Durch gemeinsame Aktivitäten, Vernetzung und Sprachförderung in Form von zweisprachigen Kursen und Workshops werden slowakische Zuwanderer begleitet und dauerhaft integriert.
Naturschutzbund Niederösterreich – Netzwerk Ziesel / Niederösterreich:
Der Naturschutzbund Niederösterreich hat 2009 das Netzwerk Ziesel ins Leben gerufen, um die vom Aussterben bedrohte Tierart zu schützen und für die Natur einzutreten.
Team Österreich – Tafel Mistelbach / Mistelbach:
Freiwillige Helfer sammeln überschüssige Lebensmittel sowie Hygieneartikel und verteilen sie an Menschen, für die Essen und Körperpflege ein Luxus sind.

Oberösterreich

OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe / Wels, Linz:
Die OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe unterstützt krebskranke Kinder und deren Eltern finanziell, mit Ratschlägen und mit Auskünften.
Diakoniewerk / Gallneukirchen – Mehr Zeller Nachbarschaft / Bad Zell:
Das Projekt Mehr Zeller Nachbarschaft wurde ins Leben gerufen, um das aktive Miteinander und die Eigeninitiative der Bürger zu fördern und das alltägliche Leben für alle Generationen zu erleichtern.
Naturschutzbund Oberösterreich – Green Belt Camp Maltsch/Malše 2016 / Oberösterreich:
Das Green Belt Camp Maltsch/Malše 2016 forciert die Pflege ökologisch wertvoller Wiesenflächen und den Schutz selten gewordener bodenbrütender Vogelarten entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs.Oö Naturschutzbund
Finanzcoaching für armutsgefährdete Familien / Vöcklabruck:
Ehrenamtliche Helfer (Finanzcoaches) unterstützen armutsgefährdete Familien bei einer ausreichenden und nachhaltigen Existenzsicherung sowie der Schuldenregulierung.

Salzburg

Flachgauer Tafel / Eugendorf:
Die Flachgauer Tafel verteilt an bedürftige Menschen gegen einen symbolischen Euro pro Einkauf einwandfreie Lebensmittel, die ansonsten im Müll landen würden.
Die Rollschnecken: Fühl dich frei – Ein Wochenende nur für mich allein / Salzburg:
Der Verein Die Rollschnecken organisiert gemeinsame Wochenenden für Kinder und Jugendliche mit Behinderung – ohne Eltern, um so die Selbstständigkeit zu fördern.
Die rollschnecken in Salzburg
Verein JoJo – Gemeinsam wachsen – Patenschaft für Kinder psychisch erkrankter Eltern / Salzburg:
Für Kinder psychisch erkrankter Eltern vermittelt der Verein JoJo Patenschaften mit gesunden Bezugspersonen.
Demenzgarten für Senioren / Radstadt:
Vor dem Haus der Senioren in Radstadt soll ein Demenzgarten entstehen, der den besonderen Bedürfnissen der Bewohner gerecht wird.
Diakoniewerk Salzburg: Freiwillige Netzwerke – Besuchsdienst für Senioren / Salzburg:
Um der Einsamkeit im Alter entgegenzuwirken und Angehörige zu entlasten, gründete das Diakoniewerk Salzburg einen kostenlosen Besuchsdienst mit Freiwilligen.
Koppl hilft / Koppl:
Die Initiative Koppl unterstützt mit Einbindung freiwilliger Helfer zuziehende Asylwerber-Familien und Einzelpersonen bei der Integration in die Gemeinde.

Steiermark

Helfen mit Herz – Brückenbauerinnen / Graz:
Sogenannte Brückenbauerinnen vom Verein Lichtblick kümmern sich am LKH Graz in den Ambulanzen um wartende Patienten – mit einfühlsamen Gesprächen, Auskünften, Betreuung oder mit Zeit.
helfen mit Herz
Beniva GmbH – Seminaroptimierung / Leoben:
Die Beniva GmbH beschäftigt Menschen mit Downsyndrom in den Bereichen Catering und Seminare und beliefert Firmen und Privatpersonen mit exklusiven Brötchen sowie außergewöhnlichem Fingerfood.
Sportbündel macht Schule / Kapfenberg:
Sportbündel ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen mit mentaler Behinderung bei der Ausübung verschiedener Sportarten unterstützt und professionelle Dienstleistungen im Sport- und Gesundheitsbereich anbietet.
Lebenshilfe Trofaiach – Gemeinsam in Vielfalt – Trainingslager Special Olympics 2017 / Trofaiach:
Die Lebenshilfe Trofaiach unterstützt ihre Kunden mit einem professionellen Trainingslager in den Vorbereitungen für die Special Olympics 2017.
Lehre der Natur / Graz:
Die Natur zu erhalten und zu schützen ist erklärtes Ziel dieses Projekts. Über alle Generationen hinweg soll vermittelt werden, dass eine gesunde Umwelt Basis allen Lebens ist.

Tirol

Sellrain – Eine Volksschule in Not / Sellrain:
Nach der Hochwasserkatastrophe im Jahr 2015 soll die Volksschule in Sellrain wieder aufgebaut werden, um für die Kinder eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen.
Verein W.i.R.: Lass uns von den Farben tragen / Hall:
Der Verein W.i.R. sorgt durch wohn- und sinnstiftende Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung für deren Integration und ein intensiveres Miteinander mit umliegenden Betrieben und Nachbarn.
Verein WIR
Rotes Kreuz Lebensmittelausgabestelle / Sillian:
Das Rote Kreuz möchte in Osttirol eine Ausgabestelle aufbauen, um bedürftige Menschen gratis mit Essen zu versorgen.

Vorarlberg

Fliegen für Kinder mit Handicap / Hohenems:
Das Pilotenteam am Flugplatz Hohenems ermöglicht kranken und sozial benachteiligten Kindern sowie Kindern mit Handicap und ihren Familien einen Rundflug im Sportflugzeug.
Stunde des Herzens – Lebensmittelzustellung für bedürftige Senioren / Bürserberg Bludenz:
Die Helfer der Organisation Stunde des Herzens versorgen bedürftige Pensionisten mit Lebensmitteln und sind bei den wöchentlichen Besuchen wertvolle Zuhörer und Ansprechpartner.
Stunde des Herzens

Wien

Starke Freunde / Wien:
Der Verein Starke Freunde vermittelt von Übergewicht betroffenen Kindern durch Sport- und Ernährungstraining Freude an der Bewegung und Lust auf gesundes Essen.
Wildtierhilfe Wien / Wien:
Ob verletztes Eichhörnchen oder aus dem Nest gestürzter Jungvogel: Die Wildtierhilfe Wien ist eine Auffangstation, die die Pflege von hilfsbedürftigen Wildtieren sicherstellt.
Tierfreunde Wien
neunerhaus Zahnarztpraxis / Wien:
Einzigartig in Österreich: Wohnungslose Patienten erhalten in der neunerhaus Zahnarztpraxis professionelle zahnmedizinische Hilfe von ehrenamtlichen Zahnärzten.
Oma/Opa Projekt / Wien:
Bildung durch Vertrauen: Sozial und bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche lernen gemeinsam mit freiwillig engagierten Senioren.
Betreuungszentrum Gruft / Wien:
Das Team der Gruft bietet mit Unterstützung freiwilliger Helfer aktive Hilfe für Obdachlose, unter anderem in Form von Mahlzeiten, Waschmöglichkeiten und Beratung – mit dem Ziel, diese wieder in die Gesellschaft zu integrieren.
Verein Ich bin aktiv – Gemeinsam aktiv / Wien:
Der Verein unterstützt Menschen mit kognitiver Behinderung durch vielfältige Freizeitaktivitäten und organisierte Wohnmöglichkeiten.
Samariterbund Wien:
Damit jedes Baby gesund is(s)t! / Wien: Das Hilfsprojekt unterstützt Alleinerziehende und kinderreiche Familien mit kostengünstigen Einkaufsmöglichkeiten und Lebensmittelspenden.

Nach Oben
OKMehr Information