Menü öffnen

Was passt wo? Und was passt noch dazu?

Die wichtigsten Lösungen für die Stilfragen der Saison.

Home » Schönheit » Was passt wo? Und was passt noch dazu? - 05.2017

Trends gibt es auch für Männer zur Genüge. Viel Angebot führt aber auch zu vielen Fragen. Zum Beispiel, wie man ausgewählte Stücke kombiniert. Oder mit welchen Klassikern man nie danebenliegt. Und ob man Sandalen und Socken tatsächlich zusammen tragen kann.Fest steht: In modischen Belangen zeigen Männer immer mehr Mut zum Risiko, doch das führt auch zu Fehlgriffen. Um diese zu vermeiden, zeigen wir hier, mit welchen Stücken, Prints und Schnitten man derzeit stilvoll und sicher unterwegs ist.

Das weiße Hemd. Auch abseits vom Office ein gern gesehener Klassiker. Slim Fit bleibt allerdings im Schrank. Die neuen Schnitte sind luftiger, die Ärmel werden gekrempelt. Verspielte Smiley-Patches verleihen dem Hemd von The Truth Humor. Und der ist nie fehl am Platz.
Lange Hosen. Gerade geschnittene Jeans mit einer einheitlichen Waschung gehen immer, karierte Hosenmodelle von Colmar nur manchmal. Zu Oversized Shirts und weißen Sneakers zum Beispiel.
Goldene Uhr. Wenn schon eine Uhr in Gold, dann unbedingt mit der nötigen Selbstironie tragen. Dafür sind sport­liche Chronos wie das Modell „The Station“ von Nixon perfekt.
Rucksäcke. Bunte Rucksackmodelle sind eher fragwürdig. Das Modell aus Kalbsleder in Schwarz von Sandqvist hingegen begleitet uns vom Büro direkt zur Party.
Kurze Ärmel. Da kurzärmelige Hemden bekanntlich selten modisch sind, bieten die Poloshirts von Vilebrequin eine gute Alternative. Auch in leuchtendem Rot.
Collegejacken. Eine College- oder Bomberjacke gehört mittlerweile in jeden gut sortierten Kleiderschrank. Modelle in Schwarz, Blau und Grau sind basic, Abwechslung bieten Stickereien und Patches, wie hier von Replay.
Sonnenbrillen. Sonnenbrillen mit verspiegelten Gläsern haben ausgedient. Retromodelle wie etwa das Modell von SUNDANCE, bei dm, kommen hingegen nie aus der Mode.
Sandalen. An schönen Männersandalen wie etwa jenen von Hunter ist nichts auszusetzen. In der Kombination mit Socken allerdings schon.
Gemusterte Socken. Sind erlaubt, aber statt Pünktchen lieber dieses grafische Muster von Falke. Besonders schön sind sie übrigens zu Loafers in Dunkelrot.
Schmuck. Nein, die Zeiten der Lederarmbänder und Ketten mit Holzanhängern aus dem letzten Urlaub sind passé. Schmuckdesignerin Katie G. macht Silberketten mit Anhängern, die definitiv Unisex-tauglich sind.
Gestreifte Shirts.Ein trainierter Oberkörper darf sich gerne im Ringelshirt von Intimissimi blicken lassen. Schön dazu sind knieumspielende Bermudas mit Bundfalten.
Das Parfum. Beim Thema Parfum gibt es eine Faustregel, die Mann und Frau beherzigen sollten: Ein Spritzer reicht! Selbst wenn es sich um „Acqua di Giò Homme“ von Giorgio Armani handelt .
Bermudas. Wenn eine Bermuda, dann bitte auf die Qualität achten. Fließende Stoffe in Hellblau etwa von Cos machen sich gut, kurze Modelle aus Baumwolle hingegen weniger.
Denimhemden. Ein gutsitzendes Jeanshemd mit gleichmäßiger Waschung etwa von Tiger of Sweden steht fast jedem Mann. Tragetipp für +30 Jährige: Geschlossen und ohne T-Shirt darunter!
Sportsocken. Etwa von Adidas Originals können neuerdings auch zu Loafers ausgeführt werden. Diese sollten dann aber extrachic in Wildleder ausfallen, da sonst der Look trashig wirkt.
Farbenfrohe Brillen. Dass Korrekturfassungen nicht immer nur Schwarz und Braun sein müssen, zeigt das Label Neubau Eyewear in seiner aktuellen Kollektion. Das grüne Gestell ist flashy, steht aber blond- und dunkelhaarigen Männern zugleich.
Jeans. Der Griff zur dunklen Jeans mit geradem Bein ist immer ein guter. Besonders wenn er von Levi´s kommt. Modell Fit 501.
Bootschuhe Sind etwas heikel, da sie zu oft falsch kombiniert werden. Anstatt zur kurzen Hose sehen wir sie lieber zur luftigen Sommerhose mit höhergeschnittener Taille und einem weitem T-Shirt ohne Print. Modell mit Denim von Timberland.
Grafische Prints. Collagejacken mit grafischer Musterung von Cheap Monday suchen nach unaufdringlichen Stücke als Basis. Dunkle Jeans und weiße T-Shirts bieten sich da gut an.
Adiletten. Keine Frage, sind ein Klassiker. Vor allem im Freibad, da gehören sie nämlich auch hin. Auf die Strasse bitte nicht! Von adidas.
Taschen für Männer. Die Männerclutch mögen wir nicht, die Clutch für seine Uhren von Bell & Ross dafür umso mehr.

 

Nach Oben
OKMehr Information