Menü öffnen

Rezept für Dinkelwaffeln mit Himbeeren

Eine beerenstarke Frühstücksidee.

Home » Genuss » Rezept für Dinkelwaffeln mit Himbeeren - 12.2017

Raus mit dem Waffeleisen, heute wird süß gefrühstückt! Und wenn schon süß, dann ordentlich: mit viel Schlagobers und fruchtigen Himbeeren. Nebeneffekt: Allein der Duft nach Waffeln weckt schon unsere Lebensgeister.

Zubereitungszeit: 35 min

Zutaten für 4 Waffeln:

waffeln mit himbeeren
  • 250 g Dinkelmehl
  • 4 TL Backpulver
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Apfelmark
  • 120 g Kokosöl (plus etwas mehr zum Ausreiben des Waffeleisens)
  • 4 Eier
  • etwas Staubzucker
  • 400 ml gekühltes Schlagobers
  • 150 g Himbeeren (tiefgefroren)
  • 1/4 TL Salz

Zubereitung:

  1. Die Himbeeren auftauen lassen. Das Waffeleisen mit etwas Kokosöl ausreiben und vorheizen. Restliches Kokosöl zum Schmelzen bringen.
  2. Dinkelmehl, Backpulver, 2 Päckchen Vanillezucker, Apfelmark, Öl, Eier und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Immer ein Viertel des Teigs in das Waffeleisen geben und backen, bis die Waffel gebräunt ist und sich leicht vom Eisen löst. Die fertig gebackenen Waffeln können im vorgeheizten und wieder ausgeschalteten Backofen warm gehalten werden.
  3. Für das Beerenschlagobers das gekühlte Obers mit 2 Päckchen Vanillezucker vermischen und mit dem Handrührgerät steif schlagen. Die Himbeeren zer­drücken und unterheben.
  4. Waffeln mit Staubzucker bestäuben und zusammen mit dem beerigen Schlagobers servieren.

Nach Oben
OKMehr Information