Menü öffnen

Fenchel-Lauch-Apfel-Suppe

Auch als Suppe kann Gemüse herrlich erfrischen.

Home » Genuss » Fenchel-Lauch-Apfel-Suppe - 07.2017

Warum man dieses Suppe gerade im Sommer genießen sollte, liegt auf der Hand: der Fenchel hat Saison, Lauch schmeckt weniger scharf als im Winter und Äpfel sorgen für die säuerliche Note.

Zubereitungszeit: 40 min

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 EL Leinöl
  • 65 g Walnüsse
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 4 EL Ahornsirup
  • 3 Stangen Lauch
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Fenchel
  • 1 Apfel
  • 2 TL Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Thymianblätter von den Stängeln zupfen und hacken. Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, den Apfel in Stücke schneiden
  2. Stängel der Fenchelknolle abschneiden. Feine grüne Blätter abzupfen und zur Seite legen. Die Knolle der Länge nach halbieren, Strunk entfernen und die beiden Hälften in Scheiben schneiden.
  3. Walnüsse in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie leicht Farbe an­- nehmen und anfangen zu duften. Gemüsesuppe aufkochen lassen.
  4. Öl in einem großen Topf erhitzen und Lauch zusammen mit dem Thymian darin etwa 4 min anbraten. Fenchelscheiben, Apfel­stücke sowie Kurkuma zufügen und weitere
  5. 4 min braten, bis der Fenchel weich wird. Den Großteil der Walnüsse unterrühren. Mit Gemüsesuppe ablöschen und 15 min köcheln lassen. Suppe vom Herd nehmen, mit dem Stabmixer glatt pürieren. Salzen und pfeffern.
  6. Suppe auf tiefe Teller verteilen, mit Fenchelblättern, Walnüssen und etwas Ahornsirup garnieren.

Mehr zu unseren Zutaten

Apfel
Mittlerweile gibt es weltweit rund 20.000 Apfelsorten, deren Inhaltsstoff Pektin durch seine cholesterinsenkende Wirkung überzeugt.

Fenchel
Sein Aroma verdankt er ätherischen Ölen, die zugleich die Verdauung unterstützen. Ein extrem hoher Vitamin-C-Gehalt und viel Eisen machen ihn zusätzlich wertvoll.

Die Zutaten zum Nachshoppen gibt’s im dm Online Shop.

Nach Oben
OKMehr Information