Menü öffnen

Hirseauflauf

Es braucht oft nicht viel für ein wundervolles Dessert.

Home » Genuss » Hirseauflauf - 02.2017

Der Hirse werden zahlreiche positive Eigenschaften nachgesagt, so auch, dass sie besonders viele Mineralstoffe und Spurenelemente enthält. Diese Getreideart ist glutenfrei, leicht verdaulich und lässt sich vielseitig zubereiten. Hier ergibt sie einen sensationellen Auflauf.

Zutaten für 4 Personen:
Hirseauflauf

  • 250 g Hirse
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 50 g Zucker
  • Vanillezucker
  • 50 g Kochschokolade
  • 1-2 Äpfel
  • 5 EL Marillenmarmelade

Zubereitung:

  1. Äpfel fein schneiden, Schokolade hacken.
  2. Die Hirse in der doppelten Menge Wasser mit Salz gar kochen und überkühlen lassen. Die Eier trennen, die Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, das Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Die Eidottercreme unter die Hirse rühren, dann vorsichtig Eischnee unterheben.
  3. Die Hälfte der Masse in eine gefettete Auflaufform füllen, darauf die Schokolade, die fein geschnittenen Äpfel und die Marmelade verteilen. Mit der restlichen Masse bedecken und 30 min bei 175° Umluft backen.
Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK