Menü öffnen

Rezept für Kokosbutterkekse

Das große Backen.

Home » Genuss » Rezept für Kokosbutterkekse - 11.2017

Kekse kann es zu Weihnachten nie genug geben. Diese Kokosbutterkekse sind besonders schmackhaft und auch noch einfach in der Zubereitung.

Zubereitungszeit: 30 min plus 1 Std Wartezeit

Zutaten für 2 Backbleche Kekse:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 3/4 TL Salz
  • 120 g Kokosöl
  • 100 ml Ahornsirup, Grad A
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten bis auf den Staubzucker in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab glatt vermischen. Den Teig zur Kugel formen, in Folie wickeln, flach drücken und 1 Std in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Den Teig zwischen zwei Back­papiere legen und 0,5 cm dick auswellen. Mit Keksausstechern Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Die Teigreste erneut zur Kugel formen, auswellen und aus­stechen. Wenn der Teig in der Zwischenzeit zu weich wird, nochmals in Folie wickeln und in den Kühlschrank legen. Dann weiterverarbeiten.
  5. Die Kekse ca. 9–10 min backen, bis sie an den Kanten leicht gebräunt sind. Abkühlen lassen und mit Staubzucker bestäuben.

Lese-Tipp: Hier gibt’s Tipps zum Keksebacken.

Nach Oben
OKMehr Information