Menü öffnen

Rezept: Schwammerl-Ragout mit Räuchertofu

Gesund und stärkend.

Home » Genuss » Rezept: Schwammerl-Ragout mit Räuchertofu - 10.2017

Alles, was etwas länger kocht, stärkt die Abwehrkräfte und wärmt von innen, wie Suppen oder Eintöpfe – und so wie dieses Ragout.

Zubereitungszeit: 45 min

Zutaten für 4 Personen:

Für den Basmatireis:

  • 250 g weißer Basmatireis
  • 500 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz

Für das Ragout:

  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g Champignons
  • 6 getrocknete Paradeiser in Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sojacreme
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 roter Paprika

Für den Räuchertofu:

  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Räuchertofu

Zubereitung:

  1. Den Basmatireis in einem Sieb waschen, in einen Topf mit passendem Deckel geben und Wasser sowie Salz hinzufügen. Bei geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Hitze auf die niedrigste Temperatur reduzieren und den Reis etwa 15 min ziehen lassen, bis er gar ist. Bei geschlossenem Deckel warm halten, bis das Ragout fertig ist.
  2. Für das Ragout die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und hacken, die Champignons in dicke Scheiben und die Paradeiser in Streifen schneiden. Paprika klein würfeln und den Tofu in Scheiben schneiden.
  3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln und Knoblauch 2 min unter Rühren anschwitzen. Champignons hinzufügen und unter Rühren weitere 5 min anbraten. Die ein­gelegten Paradeiser und den Weißwein hinzufügen und 3 min einkochen lassen. Dann Gemüsebrühe und Sojacreme unterrühren. Weitere 5–7 min bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für den Räuchertofu eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und den in Scheiben geschnittenen Tofu auf jeder Seite 2 min anbraten, bis er gebräunt ist.
  5. Basmatireis, Pilzragout und Tofu auf 4 Tellern anrichten und mit dem gewürfelten Paprika bestreut servieren.
Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK