Menü öffnen

Rezept: Thai-Quinoa-Salat

Wir lieben es exotisch.

Home » Genuss » Rezept: Thai-Quinoa-Salat - 09.2017

Zubereitungszeit: 20 Minuten ohne Ruhezeit

Zubereitung für 6 Personen:

  • 170 g Quinoa
  • 70 g Cashewkerne zum Garnieren,
  • 70 g Erdnussmus
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Essig Condimento Bianco
  • 1 TL Leinöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Karotten
  • ¼ Kopf Rotkohl
  • 15 g Koriander
  • 1 Stk Ingwer
  • Salz

Zubereitung:

1. Zuerst die Quinoakörner in ein Sieb geben und kalt abspülen. Dann mit der 2 ½-fachen Menge Wasser in einen Topf geben und mit etwas Salz aufkochen lassen. Auf mittlerer Flamme etwa 15 min köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
2. Karotten und Zwiebeln schälen, Paprika und Rotkohl putzen. Gemüse in dünne Streifen schneiden und Zwiebel fein würfeln.
3. Für das Dressing zuerst den Ingwer reiben. Dann die Öle mit Honig, Sojasauce, Erdnussmus, Essig und Ingwer verrühren. Bei Bedarf leicht erhitzen, damit sich die Zutaten besser miteinander vermischen.
4. Quinoa mit dem Gemüse und der Zwiebel in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen. In Schüsseln servieren und am besten mit Stäbchen essen.

Tipp: Quinoa vorab immer gut mit kaltem Wasser abspülen, um die Bitterstoffe in der Schale zu entfernen.

Nach Oben
OKMehr Information