Menü öffnen

Tofu-Sate-Spieße

Ein Grill-Klassiker für Vegetarier.

Home » Genuss » Tofu-Sate-Spieße - 06.2017

Ein Traumkandidat für heiße Flammen ist Tofu deshalb, weil er hohe Temperaturen gut verträgt und sich auf unterschiedlichste Weise marinieren lässt.

Zubereitungszeit: 20 min, einige Stunden Marinierzeit

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Tofu Natur
  • 200 g Erdnussmus
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 8 EL Sojasauce
  • 1 TL Curry
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  1. 6 EL Sojasauce zusammen mit dem Sonnenblumenöl und den Gewürzen in einer Schale mischen. Tofu in gleichmäßige längliche Stücke schneiden, in der Marinade wenden und ein paar Stunden darin einlegen.
  2. Danach Kokosmilch, Erdnussmus und 2 EL Sojasauce in einen Topf geben, erhitzen und verrühren.
  3. Tofustäbchen aus der Marinade nehmen und auf Holzspieße stecken. Grillschale oder Rost gut einölen und die Spieße für ein paar Minuten von allen Seiten grillen.
  4. Mit der Sauce servieren. Dazu schmecken Reis und gegrilltes Gemüse.

Tipp: Für Abwechslung sorgen die verschiedenen Tofusorten von dmBio. Mariniert man nicht nur den Tofu, sondern auch das Gemüse in Sojasauce, schmeckt’s besonders harmonisch.

 

Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK