Menü öffnen

Diese Superfood-Drinks wärmen uns auf

Zeit für etwas Neues.

Home » Genuss » Diese Superfood-Drinks wärmen uns auf - 11.2017

In diesem Winter wärmen nicht nur Klassiker wie Tee, Kakao oder Kaffee, sondern auch diese vier Superfood Lattes, mit denen auch der Alltag gleich bunter wird.

Beetroot Latte

Wirkung: Der Beetroot Latte ist das ideale Getränk für den Winter, denn die gesunden Inhaltsstoffe der Roten Rübe – wie der rote Farbstoff Betanin, Vitamin C und Zink – schützen das Immunsystem und stärken die Abwehrkräfte gegen Erkältungen.

Geschmack: Die Milch nimmt dem erdigen Geschmack der Roten Rüben die Intensität.

Wann: Vor oder nach dem Workout, denn Rote-Rüben-Saft macht leistungsfähiger und fördert nach hartem Training die Regeneration. Schmeckt am besten zu einem leichten Essen nach dem Sport, um die Energiereserven aufzufüllen.

Produkte:

Erntefrisch. Der dmBio Rote Bete Saft wird direkt gepresst, schonend verarbeitet und kann sowohl pur getrunken als auch zum Verfeinern von Säften, Suppen und Soßen verwendet werden.

Mild. Der dmBio Soja Drink Natur ist reich an pflanzlichem Eiweiß und daher ideal, um einen tollen Milchschaum hinzubekommen.

Vegan. Eine Alternative zu herkömmlichen Süßungsmitteln ist der dmBio Kokosblütensirup, mit dem man neben Getränken auch noch Dressings und Desserts verfeinern kann.

Matcha Latte

Wirkung: Matcha wirkt nicht nur als langfristiger Wachmacher sondern enthält auch noch viele Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, die den Cholesterinspiegel senken, den Blutdruck regulieren und das Immunsystem stärken sollen.

Geschmack: Matcha Latte schmeckt herb, frisch und leicht süßlich.

Wann: Am besten in der Früh, um wach zu werden, oder vor dem Nachmittagstief, um konzentriert weiterarbeiten zu können. Schmeckt am besten zu einem warmen Porridge am Morgen oder einem Stück Schokolade am Nachmittag.

Produkte:

Einfach. Wenn es mal schnell gehen soll, ist der Grüne Tee Matcha Latte von DAS gesunde PLUS ideal – einfach den Inhalt eines Portionssticks mit heißem Wasser übergießen und schaumig schlagen.
Erfrischend. Der dmBio Kokos Drink ist vielseitig einsetzbar, denn egal, ob im Müsli, zum Backen oder im Matcha Latte, er rundet alles mit seinem exotischen Geschmack ab.
Verfeinert. Wer seinen Matcha gerne etwas süßer trinkt, kann mit der intensiven Fruchtsüße des dmBio Agavendicksafts nachhelfen.

Tipp: Um bei veganen Milchalternativen guten Schaum zu bekommen, muss man auf den Eiweißgehalt achten – ideal ist alles ab 1 Gramm pro 100 Milliliter.

 

Kurkuma Latte

Wirkung: Auch bekannt unter dem Namen „Golden Milk“ soll der Kurkuma Latte nicht nur gut schmecken, sondern auch unglaublich gesund sein. Das gemahlene gelbe Pulver gehört in der Lehre des Ayurveda zu den „heißen Gewürzen“ und soll innerlich reinigend und entgiftend wirken sowie das Hautbild verbessern.

Geschmack: Der Kurkuma Latte schmeckt im ersten Moment süß und scharf; das wird anschließend um das herbe, leicht bittere Kurkuma-Aroma ergänzt.

Wann: Immer dann, wenn der Heißhunger kommt, denn Kurkuma Latte gilt als natürlicher Appetitzügler. Schmeckt am besten zwischen zwei Mahlzeiten oder wenn man den Gusto auf Süßes zügeln möchte.

Produkte:

Gold-Gelb. Das Lebepur Kurkuma Latte Getränke­pulver enthält bereits alle nötigen Zutaten und muss nur noch in erwärmte Milch eingerührt werden.

Abwechslungsreich. Die interessante Kombination des süßen und gleichzeitig würzigen Geschmacks des dmBio Kurkuma Chai Drinks auf Haferbasis kann man auch unterwegs genießen.

Farbintensiv. Das enthaltene Kurkuma verstärkt nicht nur die Farbe des Joya Oats Hafer Vanille Drinks, es rundet auch den Geschmack ab.

Aronia Latte

Wirkung: Die Aronia-Beere steckt voller Vitamine und Mineralstoffe, die sich positiv auf den Stoff­wechsel und das Immunsystem auswirken können und vorbeugend gegen Krebs, Herz-Kreislauf-­Erkrankungen und Diabetes wirken sollen.

Geschmack: Die Aronia-Beeren verleihen dem Getränk einen leicht säuerlichen, herben Geschmack.

Wann: Schmeckt am besten zu einem ausgewogenen Katerfrühstück. Die Aronia-Beere bindet die freien Radikale, die im Körper entstehen, wenn die Entgiftungsfunktion einer Zelle überfordert wird.

Produkte:

Beerig. Das veganz Bio Aronia-Pulver hat einen leicht säuerlichen, frischen Geschmack und eignet sich nicht nur für den Aronia Latte, sondern auch zum Einrühren in Smoothies oder zum Verfeinern von Nachspeisen.

Zuckerfrei. Der dmBio Mandel Drink Natur kommt ohne Zuckerzusatz aus, besteht aus nur drei Zutaten und überzeugt durch seinen mild-süßen Geschmack nicht nur in Mixgetränken, sondern auch pur.

Karamellig. Wer nach einer exotischen Alternative zum Haushaltszucker sucht, kann den dmBio Kokosblüten Zucker ausprobieren, der geschmacklich an Karamell erinnert.

Anleitung für einen Superfood Latte

Zutaten:

  • 250 ml (Pflanzen-)Milch
  • 1 TL Superfood-­Pulver oder 50 ml Superfood-Saft
  • 1 TL Süßungsmittel nach Wahl (wie Agavendicksaft/Honig/Kokosblütensirup)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Teelöffel geriebener Ingwer

Alle Zutaten in einem Topf vermengen und erwärmen.

Share
Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK