Menü öffnen

Schwalbenschwanz und Katzenaugen

Die kleine Schminkschule für den perfekten Lidstrich.

Home » Schönheit » Make-Up » Schwalbenschwanzund Katzenaugen - 11.2015

Teil 2: Tipps und Tricks – Schwalbenschwanz und Katzenaugen

Egal ob klassisch oder elegant: In diesem Winter ist der Lidstrich das ultimative Must-Have auf unseren Augenlidern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die perfekte Linie zaubern.

Schwalbenschwanz in 5 Schritten

Ein schöner Schwalbenschwanz-Lidstrich ist die einfachste und bekannteste Form des Lidstrichs. Trotzdem ist es jedes Mal wieder beeindruckend, welche Intensität die Augen dadurch bekommen. Was Sie dafür brauchen: Pinsel, Eyeliner oder Eyeliner-Pen und Wattestäbchen.

Verführerisch. Der Schwalbenschwanz zieht alle Blicke auf sich.

  1. Straffen. Mit der Hand das Lid leicht straffen. So gelingen exaktere Linien.
  2. Malen. Mit dem Pinsel eine schmale Linie ganz nah am Wimpernkranz malen.
  3. Strecken. Verlängern Sie die Linie über den äußeren Augenwinkel hinaus.
  4. Gleichziehen. Zeichnen Sie die Linie leicht nach oben. Hierin besteht die Kunst des Ganzen: Die hochgezogenen Linien müssen an beiden Augen die gleiche Form und Länge haben.
  5. Ausbessern. Wem das nicht auf Anhieb gelingt, der nimmt ein feuchtes Wattestäbchen zum Korrigieren.

Katzenaugen in 5 Schritten

Animalisch. Was man braucht: heller, matter Lidschatten, breiter, flacher Pinsel zum verwischen, schwarzer Kajal, Wimpernzange, Mascara.

  1. Grundieren. Zuerst grundieren wir das Augenlid mit einem hellen, matten Lidschatten. Das funktioniert am besten mit einem breiten, flachen Pinsel.
  2. Ziehen. Man zieht einen Lidstrich am Ober- und Unterlid. Dabei sollte man möglichst dicht am Wimpernkranz bleiben. Über die Dicke des Striches entscheiden Sie je nach Belieben.
  3. Zusammenführen. Beide Lidstriche lässt man am äußeren Augenwinkel zusammenlaufen, sodass eine V-Form entsteht.
  4. Verblenden. Mit dem Pinsel kann man die Farben leicht verwischen, um die Übergänge weicher aussehen zu lassen.
  5. Betonen. Um dem Ganzen einen noch dramatischeren Ausdruck zu verpassen, tuscht man die Wimpern schwarz und verwendet eine Wimpernzange.

Entdecken Sie jetzt die 5 ikonischen Lidstriche zum Nachmachen!

Lesen Sie mehr zum Thema:

Teil 1: Die Geschichte des Lidstrichs
Teil 2: Tipps und Tricks – Schwalbenschwanz und Katzenaugen

Nach Oben
OKMehr Information