Menü öffnen

So gelingt das Backen

Frisch aus dem Ofen.

Home » Genuss » So gelingt das Backen - 10.2017
Inhaltsverzeichnis
Produkttipps
Nusskipferl-Rezept

Selbstgebackene Kuchen, Kipferl und Kekse wärmen im Winter nicht nur die Küche, sondern auch das Herz. Hier erklären wir, was Sie dafür benötigen – und probieren das gleich mit einem Rezept für leckere Nusskipferl aus.

Wie man am besten für gute Laune sorgt, wenn es draußen richtig unfreundlich grau und nasskalt ist? Mit Zimt, Vanille und Kakao. Schon der Duft, der aus dem Ofen strömt, regt alle Sinne an und hebt die Stimmung. Und wenn die kleinen Muffins und Küchlein, Kekse und Torten erst einmal bereit sind für die Glasur, schweben wir bereits im siebten Süßig­keitenhimmel. Das Beste daran: Man muss kein Chefpatissier sein, um entsprechende Kreationen zu zaubern. Einfache Rezepte, Freude beim Mixen und gute Zutaten reichen aus, um dem Winter zusätzliche genussvolle Seiten abzugewinnen. Bei Unverträglichkeiten oder für Veganer werden die Zutaten – dank des weit gefächerten dm Sortiments – einfach entsprechend angepasst, und fertig sind die süßen Seelentröster.

Klassiker in der Backstube

Triebstark. Eine schöne Alternative zu Muffins ist Gebäck aus Hefeteig. Dazu einfach die Backhefe von dmBio ins Mehl mischen, schon klappt es mit dem Kuchen.

Schokoladig. Der schwach entölte Kakao von dmBio hat einen besonders hohen Kakaobutteranteil und eignet sich somit perfekt für Süßes aus dem Ofen.

Ayurvedisch. Ghee ist geklärte und hoch erhitzbare Butter – und daher auch optimal zum Backen ge­eignet. Von dmBio.

Tipp: Mehl und Staubzucker immer vorab sieben, sonst können Klümpchen entstehen, die sich nachher nicht mehr beseitigen lassen.

Wir mögen’s süß

Kalorienarm. Gar 40 Prozent weniger Kalorien als Zucker enthält die Birkengold Tafelsüße Kristall und süßt dabei genauso stark. Gewonnen wird sie aus der Rinde von Birken und Buchen.

Intensiv. Eine kräftige Fruchtsüße weist der Agaven Dicksaft von dmBio auf, der vielseitig einsetzbar ist. Verwendet man ihn beim Backen, lässt man beim Teig – wenn nötig – ein wenig Flüssigkeit weg.

Cremig. Mild und blumig schmeckt der Honig Feine Landblüte. Deshalb kann man ihn auch wunderbar als Zuckerersatz ver­wenden, etwa für Kekse. Von dmBio.

Tipp: Teig zu fest? Ersetzt man Wasser im Rezept durch Mineralwasser, wird er luftiger.

Achtung, es staubt

Gut verträglich. Das Teff Mehl fein & vielseitig von 3 Pauly ist ein Vollkornmehl der äthiopischen Zwerg-hirse und somit gluten- und laktosefrei. Es eignet sich perfekt zum Backen.

Alternativ. Mandelmehl entsteht bei der Gewinnung von Mandelöl. Weil es sehr ballaststoffreich, dabei aber glutenfrei ist und somit kein Klebereiweiß besitzt, sollte man dem Teig auch mehr Wasser zuführen. Von dmBio.

Nährstoffreich. Nicht glutenfrei, aber eine geschmackliche Abwechslung zu herkömmlichen Mehlen ist das Emmer Vollkorn Mehl von dmBio, das durch sein nussiges Aroma überzeugt.

Rezept für Nusskipferl

Zubereitungszeit: 40 min

Zutaten für 24 Stk:

  • 250 g Mehl
  • 75 ml Milch
  • 15 g Trockenhefe
  • 180 g Ghee
  • 175 g Rohrohrzucker
  • 300 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Schlagobers
  • Staubzucker
  • Salz

Zubereitung:

  1. Milch lauwarm erwärmen und die Trockenhefe einrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat.
  2. Nun 120 g zimmerwarmes Ghee mit dem Mehl, einem Eigelb, 25 g Zucker und einer Prise Salz vermengen. Hefemilch zu­geben und alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten. Mindestens 1 Std an einem warmen Ort ruhen lassen.
  3. Für die Füllung 120 ml Wasser mit 150 g Zucker zum Kochen bringen. 60 g Ghee zugeben und schmelzen lassen. Die gemahlenen Haselnüsse unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Backofen auf 175 °C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche aus­rollen und in 12 Rechtecke schneiden. Die Rechtecke diagonal halbieren, sodass 24 Dreiecke ent­stehen. Auf jedes Dreieck eine kleine Portion der abgekühlten Füllung geben und verstreichen. Dreiecke von der kurzen Seite zur Spitze aufrollen.
  5. Kipferl auf ein Backblech legen. Eigelb und Schlagobers verrühren und die Kipferl damit bestreichen. 20 min backen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK