Menü öffnen

Nichts geht ohne Stickereien

Nach Stich & Faden.

Home » Schönheit » Nichts geht ohne Stickereien - 07.2018

Ein Sommer ohne Stickereien ist möglich, aber sinnlos. Heuer gesellen sich vielfältige Variationen zu den Klassikern. Neben Blumenmotiven fließen friesartige Muster als Borten über Kleider, Schriftzüge werden als Mottos auf Bastkörbe gestickt, Ethnomuster legen sich in stimmigen Farbkombinationen über Blusen und auch das offene Schuhwerk legt mit bunt besticktem Muster einen frischen Auftritt hin.

Knallig. Auf dem Strohkorb von Love Letter werden die schönsten Botschaften übermittelt.
Mitteilsam. Das kaftanartige Kleid im Ton Koralle von Ivi Collection hat mit weißen Stickmotiven ein leichtes Spiel.
Floral. Der Trenchcoat von Tom Tailor mag es im Sommer blumig.
Dezent. Manchmal sind es die Details: etwa eine eingestickte Rose auf den Socken von Falke.
Aussichtsreich. Auch ohne Stickereien passt die Brillenfassung von Tommy Hilfiger zum aktuellen Trend.
Elegant. Klassische Jeansjacken von Levi's Red Tab Women machen sich mit Blumenschmuck ausgehfein.
Harmonisch. Mehrgliedrige Ketten mit verspielten Anhängern von s.he stylezone, bei dm, passen perfekt zum Sticktrend.
Eingefädelt. Für dieses bestickte Kleid von Pepe Jeans findet man immer einen Anlass.
Trittfest. Einen modischen Schritt voraus ist man in bestickten Mules von Reno Young Spirit.
Eingestiegen. Mit einer bestickten Tunika von Replay beginnt vieles.

Herzige Stickerei

Stickereien auf Instagram

Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK