Menü öffnen

Herbst-Winter-Modetrends frisch kombiniert

Das neue Klassisch.

Home » Schönheit » Herbst-Winter-Modetrends frisch kombiniert - 09.2018

Ausgesuchte Stücke aus den aktuellen Herbst-Winter-Modetrends werden jetzt mit Basics wie Trenchcoat, Jeans und Rollkragenpullover kombiniert.

Wolle macht auf dicke Hose

Wollstoffhose von Madeleine; Cardigan von Replay; Rippshirt von Weekday, über Zalando; vergoldete Ohrringe von Oskar & Filu.

Look-Tipp: Ihren seidigen Glanz verdanken die Schultern einer haselnussgroßen Portion Body Lotion Vital mit Soja- und Granatapfelextrakt von Nivea.

Styling, leicht gemacht: Flaschengrün, Senfgelb und Nude waren schon immer ein harmonisches Gespann. Bringt man noch etwas Glanz in Form von außergewöhnlichem Goldschmuck ein, bekommt das Styling noch mehr Klasse.

Susanne Spiel, Fotografin

»Die Kombination aus Oversize-Strick, Rollkragenpullover und einer coolen Marlenehose zählt für mich zu den Modeklassikern. Durch die kräftige Farbe wird das Styling modern und lebendig.«

Der Herbst kommt auf Samtpfoten

Samtblazer von Madeleine Mode; weißer Rollkragenpullover von S.Oliver; goldene Creolen von s.he stylezone, bei dm.

Look-Tipp: Mit dem marmorierten Duo-Bronzer von Alverde (Nr. 1 Soft Bronze) rettet man den sommerlichen Glow locker bis zum Frühling.

Styling, leicht gemacht: Samtblazer bekommt man diese Saison überall zu sehen. Dank Rollkragenpullover und Goldcreolen bleibt man oben schön klassisch, unten kann man mit einer Kombi-Cordhose modisch so richtig einen draufsetzen.

Pink vernascht Karamell

Karierte Marlenehose von Bik Bok; klassischer Rollkragenpullover in einem Karamellton von Clockhouse, bei C&A; pink Strickcardigan von Esprit; Loafers von Longchamp.

Look-Tipp: Frischer Flieder auf den Nägeln tut gerade im Herbst gut. Hier blüht der Colorshow Nagellack in der Farbe 021 Lilac Wine von Maybelline New York.

Styling, leicht gemacht: Oft sind gerade jene Farbkombinationen am spannendsten, bei denen man es am wenigsten vermutet. Kombinieren Sie einen kräftigen Pinkton mit Brauntönen statt wie üblich mit Schwarz-Weiß-Grau und Sie werden staunen!

Der Winter wird blumig

Langärmeliges Blumenkleid mit Volants von Replay; beiger Trenchcoat bei Burggasse 24; Ohrringe von s.he stylezone, bei dm.

Look-Tipp: Der Augenbrauen Gel Mascara Brow Artist von L’Oréal Paris verleiht dem Gesicht den richtigen Rahmen (Light/Medium).

Styling, leicht gemacht: Dank des floralen Winterkleids lernt man den Trenchcoat auch einmal von seiner lieblichen Seite kennen. Blickdichte Wollstrümpfe sorgen dafür, dass der Look auch noch im Spätherbst passt.

Jacken treffen klare Aussagen

Karierte Collegejacke mit Teddykragen von Edc by Esprit; Jeans von Marc O’Polo.

Look-Tipp: Trockene Lippen kommen mit der langanhaltenden Lippenpflege Pure Softness von eos gut über den Herbst.

Styling, leicht gemacht: Die 90er-Jahre schleichen sich immer wieder mit Details wie Karomustern, Collegejacken, aufgenähten Patches und hellem Denim ein. Die Sneakers bleiben im Schrank, zur Jeans bieten elegante Chelsea-Boots den besseren Auftritt.

Der Herbst trägt Grenadine

Plisseerock mit Streifen und gestreifte Bluse, beides von Comma Casual Identity; Mond-Ohrringe von s.he stylezone, bei dm.

Look-Tipp: Mit dem extrastarken Haarspray von Langhaar Mädchen bleiben selbst die zartesten Locken für einige Stunden in Schwung.

Styling, leicht gemacht: Der Übergang von Rot in ein leuchtendes Grenadine ist zwar fließend, ignorieren kann man ihn diese Saison trotzdem nicht. Das kräftige Orangerot funktioniert auch als Komplettlook wunderbar.

Nach Oben
OKMehr Information