Menü öffnen

Verlosung: 2 Nächte im Designhotel Ruby Lotti, Hamburg

Städtetripp an die Elbe.

Home » Inspiration » Verlosung: 2 Nächte im Designhotel Ruby Lotti, Hamburg - 09.2018

Das neue Ruby Lotti Hotel Hamburg liegt direkt an der Stadthausbrücke, im Herzen Hamburgs, in fußläufiger Entfernung zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Die hochwertig ausgestatteten Zimmer spiegeln die Lean-Luxury-Philosophie der Hotelgruppe wider: Luxus auf kleiner Fläche, mit Echtholz-Dielenboden, luxuriösem Bett und gläserner Regendusche. Ein Tablet dient als Online-Concierge.

Mitmachen und gewinnen

Zu gewinnen gibt es zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Bio-Frühstücksbuffet im neuen Designhotel Ruby Lotti in Hamburg sowie Gutscheine (Wert: 40 Euro) für „dean&david“, das gesunde „Fast Casual Food“-Konzept.

Gewinnfrage: Wie heißt die Philosophie der Hotelgruppe Ruby Hotels?

Wir freuen uns über Ihre Einsendungen bis 08.10.2018 an: active@activebeauty.at*

*Der Gutschein kann nach Anfrage und Verfügbarkeit eingelöst werden.

10 Dinge, die auf Städtetrips nicht fehlen dürfen

  1. Nicht selten könnte man sich bei den zurückgelegten Kilometern eines Städtetrips die goldene Wandernadel anstecken. Mit bequemen Schuhen lernt man die Stadt mit all ihren Gassen und Ecken am besten kennen. Sollte sich doch einmal eine Blase zeigen, hilft ein spezielles Blasenpflaster, damit der Erkundungsspaß noch nicht vorbei ist.
  2. Wenn man den lieben langen Tag durch die Stadt flaniert, braucht man einen geeigneten Rucksack. Er muss groß genug sein, damit alle wichtigen Dinge wie Trinkflasche, Reiseführer und Kamera Platz haben und gleichzeitig klein genug, damit man beim Museumsbesuch nicht wie ein Elefant im Porzellanladen wirkt. Eine Größe von rund 20 bis maximal 25 Litern hat sich hier bewährt.
  3. Auf der Fußgängerpromenade scheint die Sonne unerbittlich, im Einkaufszentrum läuft die Klimaanlage auf Hochtouren: Damit die wechselnden Temperaturen keine Herausforderung für das Immunsystem werden, kleidet man sich am besten in atmungsaktive, lockere Kleidung und hat immer eine leichte Jacke im Gepäck. Der Zwiebellook ist auch für Städtetrips perfekt geeignet.
  4. Ein handlicher Reiseführer ist Goldes wert. Schließlich will niemand eine halbe Bibliothek mit sich herumtragen. Noch leichter – weil digital – wird es mit Reiseführer-Apps. Einfach aufs Handy runterladen und los geht das Sightseeing!
  5. In Städten kann es oft unangenehm heiß werden. In den engen Gassen weht kein Lüftchen und auf den großen Plätzen sind Schattenplätze schnell besetzt. Sonnencreme und ein Sonnenhut gehören nicht nur im Sommer zu den Must-Haves eines Städtetouristen, will man am Abend nicht wie ein Krebs aussehen.
  6. Gehen macht durstig. Deshalb ist eine wiederbefüllbare Trinkflasche ein praktischer Begleiter auf Reisen. An vielen Stellen wie Museen, Trinkwasserbrunnen, etc. kann man sie kostenlos mit Wasser auffüllen.
  7. Der Hunger nagt, aber gerade ist kein Imbiss in Sicht? Da hilft ein kleiner Snack aus dem Rucksack: eine Handvoll Mandeln, Studentenfutter oder der gute alte Müsliriegel sorgen für den Energiekick zwischendurch.
  8. Flugzeug, Bus und Bahn: Ist man den ganzen Tag unterwegs, kommt man mit einer Vielzahl an Bakterien in Berührung. Deshalb sind auf Reisen Desinfektionstücher oder auch Desinfektionshandgel eine praktische Erfindung.
  9. Wenn das Wetter macht was es will, ist ein kleiner Regenschirm eine gute Sache. Im Rucksack nimmt er nicht viel Platz weg und im Regen-Fall ist er schnell gezückt. Dauert der Regenguss nur kurz an, macht eine zusätzliche Pause im gemütlichen Straßencafé auch viel Spaß.
  10. Fotos und Videos sind unverzichtbar, wenn man die vielen Eindrücke einer Reise bewahren möchte. Eine kompakte Digitalkamera oder auch die Handykamera sorgen dafür, dass unvergessliche Momente nicht nur im Herzen, sondern auch in Farbe konserviert werden.

 

Nach Oben
OKMehr Information