Menü öffnen

Wie können Sie helfen? Schwerpunkt Flüchtlingshilfe

active beauty hat die wichtigsten Links zum Thema Flüchtlingshilfe zusammengestellt

Home » Leben » Ratgeber » Wie können Sie helfen?Schwerpunkt Flüchtlingshilfe - 09.2015

Teil 3: Wie können Sie helfen?

Helfen Sie mit, die Welt ein Stück besser zu machen. Fast 60 Millionen Menschen befinden sich derzeit auf der Flucht. active beauty hat zusammengefasst, wie Sie Menschen in Not helfen können.

Online-Plattformen

1) Machen Sie mit! Über die Plattform www.wirsinddabei.at des Österreichischen Integrationsfonds können Freiwillige eigene Ideen präsentieren oder nach Integrationsangeboten suchen. dm drogerie markt war von Beginn an als Unternehmens-Partner mit dabei.

2) Zimmervermietung: www.fluechtlinge-willkommen.at vermittelt WG-Zimmer für Flüchtlinge in ganz Österreich.

3) Hilfestellen in den Bundesländern: Die Grundversorgungsstellen der Bundesländer suchen laufend nach leer stehenden Wohn- und Büroräumen. Am besten direkt in der Flüchtlingsabteilung des jeweiligen Bundeslandes anrufen und nachfragen.

4) Sach-Spenden: Sachspenden werden zwar benötigt, sind aber oft schwierig zu koordinieren. Auf den Webseiten von Sozialorganisationen wie Diakonie oder Caritas sowie Vereinen wie menschen.Leben steht, was zum aktuellen Zeitpunkt benötigt wird. Für die Abwicklung ist es am effektivsten, sich mit der nächsten Stelle im eigenen Bundesland in Verbindung zu setzen und die Gegenstände selbst dorthin zu bringen, wo sie gebraucht werden. Hier finden Sie mehr Infos zu den Sachspenden: www.diakonie.at, www.caritas.at, www.menschen-leben.at.

5) Nach-Hilfe: Deutschnachhilfe, Kinderbetreuung, Flüchtlinge auf Ämter begleiten, Nachtdienst im Flüchtlingsheim: Wer sich vor Ort engagieren möchte, wendet sich am besten direkt an die nächstgelegene Unterkunft.

6) Schenken Sie Zeit! Buddy-Programme bringen Österreicher und Flüchtlinge regelmäßig zusammen. Es gibt unterschiedliche Projekte verschiedener Organisationen. Die Diakonie betreut in St. Pölten, Salzburg und Wien solche Projekte.

Social Media

1) wir.helfen: Wir helfen. (facebook-Seite der Caritas-Aktion Omni. Bus in Traiskirchen, wo Sachspenden abgegeben werden können.)

2) Flüchtlinge Willkommen: Flüchtlinge Willkommen Österreich (facebook-Seite der Webseite www.fluechtlinge-willkommen.at, die WG-Zimmer an Flüchtlinge vermittelt.)

 dm FLÜCHTLINGSHILFE Dieser Korb kommt Flüchtlingen zu Gute bei einer Spende von 20 Euro.

dm FLÜCHTLINGSHILFE Dieser Korb kommt Flüchtlingen zu Gute bei einer Spende von 20 Euro.

dm Flüchtlingshilfe

Flüchtlingen fehlt es oft am Nötigsten, etwa an Hygieneprodukten wie Zahnbürste oder Duschgel. Deshalb hat dm gemeinsam mit der Diakonie und der Caritas das Spendenprojekt dm Flüchtlingshilfe ins Leben gerufen: Kunden können in jeder österreichischen dm Filiale ein symbolisches Hilfspaket im Wert von 5, 10 oder 20 Euro spenden, indem sie den gewünschten Betrag beim Bezahlen an der Kassa nennen. Der gesamte Spendenerlös wird von dm in dringend benötigte Hygieneprodukte wie Zahnpflegeprodukte, Duschgels oder Damenhygieneartikel umgewandelt und direkt an die Flüchtlingsunterkünfte von Diakonie und Caritas geliefert. Weil dm die Waren zum Einkaufspreis abgibt, kommen 100 Prozent der Spenden bei den Betroffenen an.
Die Kosten für Logistik und Transport übernimmt dm.

active beauty Schwerpunkt Flüchtlingshilfe

Teil 1: Start ins neue Leben
Teil 2: Viele Österreicher helfen bereits
Teil 3: Wie können Sie helfen?

[tipp id=“1586″ title=“Diesen Artikel hat für Sie geschrieben“ /]
Nach Oben
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK