Menü öffnen

Diesmal schaff ich’s

Utensilien und Accessoires, die dabei helfen, Vorsätze umzusetzen.

Home » Inspiration » Diesmal schaff ich’s - 12.2016

Neujahrsvorsätze sind Startschüsse für Rennen, die sowieso nie stattfinden, meinte der Schweizer Schauspieler Hansjörg Bahl. Wir beweisen das Gegenteil und sprinten ins neue Jahr.

BUCH TIPP Neu dekorieren

Es ist kein Zufall, dass man dann die Wohnung neu ordnet, wenn der Kopf im Chaos versinkt. Warum dem nicht zuvorkommen? So schafft man – nicht nur optisch – reinen Tisch. Schließlich muss man dabei alte Dinge beseitigen, sich auf Neues einstellen. Und das inspiriert und befreit. Porzellanvasen „Dschinni“ von Feine Dinge.

BUCH TIPP Öfter verreisen

Reisen erweitert den Horizont – besonders, wenn man neue Ziele anpeilt. Welche das sein könnten, verrät „36 Hours USA & Kanada Osten“ aus der beliebten Serie der New York Times (Taschen). Und zeigt dabei auf, dass nicht die Dauer, sondern das Erlebte den Wert einer Reise ausmacht.

BUCH TIPP Mehr trinken

Mindestens zwei Liter, bei sportlicher Betätigung mehr – das ist die Grundregel. In der Praxis vergisst man leider oft darauf. Erfrischende, zuckerarme Getränke wie der Pölzer pure balance Amber Bio-Trinkessig, die gleich neben dem Computer stehen oder unterwegs mit dabei sind, animieren zum Trinken.

BUCH TIPP Mehr Zeit für sich finden

Nur wer sich bewusst Auszeiten nimmt, wird mit sich selbst ins Reine kommen. Leider ist das im Alltag oft schwer umsetzbar. Die Kneipp Bade-Essenz Wiesen-Kräuter schenkt Erholung und sorgt für Wohlbefinden. Tipp: Mindestens einmal pro Woche fix eine Stunde nur für sich einplanen, Handy abdrehen und die Stille genießen.

BUCH TIPP Mehr Bewegung im Alltag

Es muss nicht die klassische Sporteinheit sein. Bewegungsmuffel nehmen Stufen statt Aufzug, besuchen die Freundin mit dem Rad oder laufen morgens zum Bäcker und integrieren Bewegung so in den Alltag. Stylische Accessoires motivieren zusätzlich, wie etwa der Turnbeutel von Irene-Kater. Selbst dann, wenn nur Filme für den DVD-Abend drinnen sind.

BUCH TIPP Mehr kuscheln

Nicht nur, wenn man frisch verliebt ist – kuscheln ist immer schön. Also, Decke und Kissen (von Donna Wilson) schnappen, ab auf die Couch und zusammenrücken. Wetten, dass man dann auch gleich mehr miteinander spricht? Das erwärmt kalte Füße und das Herz.

BUCH TIPP Sich Wissen aneignen

Egal, ob man lernt, wie man Regale zusammenbaut oder sich an eine neue Sprache heranwagt: 2017 beschäftigen wir uns mit Themen und Dingen, für die bisher nie genug Zeit blieb. Probieren Neues aus. Empfehlung: „Warmzeit. Klima, Mensch und Erde“ (Edition LE MONDE DIPLOMATIQUE) lesen. Weil Klimaschutz wichtiger denn je ist. Und nur klappt, wenn wir auch entsprechend informiert sind.

BUCH TIPP Chaos beseitigen

In jeder Wohnung gibt es Ecken, die mit Sachen vollgestopft sind, die keinen fixen Platz haben. Hübsche Körbe (von STBR) eignen sich für Krimskrams wie Spielsachen oder Zeitschriften und schaffen schnell Ordnung. Ganz wichtig: einmal wöchentlich durchforsten, Altlasten ausmisten.

BUCH TIPP Nachhaltiger leben

Nachhaltigkeit beginnt bei der Müllvermeidung, geht über biologische Lebensmittel bis hin zum Energiesparen. Also: 2017 möglichst Möbel aus heimischen Natur- sowie recycelten Materialien kaufen (höhenverstellbarer Tisch „Lift“ aus Eiche von Team 7), fair produzierte Kleidung tragen, Stoffsackerl beim Einkauf mit dabeihaben.

BUCH TIPP Albern sein

Ausgelassen feiern (Konfetti von IDEENPURZELBÄUME), mit der besten Freundin kindisch auf der Couch über alles und nichts kudern, eine Polsterschlacht mit den Kids machen: Das Leben ist ernst genug. Wir halten ihm unser schönstes Lachen entgegen und pfeifen darauf, was andere darüber denken.

BUCH TIPP Frisch kochen

Sich selbst an den Herd zu stellen finden grundsätzlich alle gut, weil gesund. Darüber hinaus sorgen frisch zubereitete Gerichte aber auch für Abwechslung, sofern man einen Blick über den Tellerrand wirft und sich an neue Zutaten wagt. Wir geben deshalb Canihua (Baby-Quinoa) von dmBio in den Topf und starten mit spannenden Küchenexperimenten.

BUCH TIPP Welt verbessern

Nachhaltig leben, Geld spenden, auf Müllvermeidung achten: Es gibt so viele Wege, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Unser Vorsatz: Im Kleinen beginnen. Aber beginnen. Die Nachbarin, die unsere Blumen im Urlaub mitversorgt, freut sich über ein Dankeschön, Oma über  eine Tasse Tee (Kanne von Bloomingville) und eine kleine Plauderstunde. Kostet fast nichts und bringt doch so viel.

Weiterlesen: 5 Tipps, wie man Neujahrsvorsätze durchhält

So hält man durch

Tipp 1: Realistisch sein. Ganz nach dem Motto „Gut Ding braucht Weile“. Sich innerhalb von zwei Wochen von der Couchpotato zum Marathonläufer zu entwickeln, ist leider unmöglich, egal wie fest man es sich vornimmt. Geben Sie sich und ihrem Körper Zeit!

Tipp 2: Nicht zu viel auf einmal. Nehmen Sie sich nicht fünf große Ziele vor. Fangen Sie mit einem Ziel an und wenn das gelingt, kann der nächste Meilenstein genommen werden.

Tipp 3: Ziele klar formulieren. Klare Formulierungen helfen beim Erreichen der Ziele. „Einige Kilos verlieren“ kann vieles heißen. Bei „Zwei Kilo bis zum März verlieren“ ist der Spielraum schon kleiner.

Tipp 4: Die richtige Motivation. Warum genau will ich mit dem Rauchen aufhören? Warum sollen die zwei Kilos verschwinden? Ein guter Grund hilft bei Erreichen Ihrer Ziele.
Übrigens: Zu zweit lassen sich Ziele besser verfolgen, und der eine kann den anderen immer mal wieder auf den richtigen Weg „zurückschubsen“.

Tipp 5: Belohnen statt bestrafen. Belohnen Sie sich selbst immer wieder mal zwischendurch, wenn Sie auf einem guten Weg sind. Das hält die Motivation hoch.

Nach Oben
OKMehr Information