Kunterbunte Kinderbilder: Malen mit Seidenpapier

Basteln mit Kleinkindern. Oft nicht ganz einfach. Eine Idee von Frühpädagogin Elisabeth Mack.

Kleben, klecksen und mit Farben experimentieren - das macht jedem Kind Spaß. Eine Bastelidee mit viel Farbe und viel Spaß von Elisabeth Mack vom Institut für Frühpädagogik in Mattsee:

Das braucht's

♥ verschiedenfärbiges Seidenpapier in kleine Quadrate und Rechtecke geschnitten
♥ Pinsel
♥ Schüssel für etwas Wasser
♥ weißes Papier oder weißer Karton zum Bemalen

So geht's

Pinseln Sie gemeinsam mit Ihrem Spatz etwas Wasser aufs Papier. Achtung, nicht so viel, dass das künftige Kunstwerk unter Wasser steht - sonst reißt das Papier leicht ein.

Dann kann sich Ihr kleiner Bastelzwerg so richtig austoben: Jetzt heißt es Seidenpapier nach Lust und Laune auf den weißen Untergrund bringen. Das darf nebeneinander, übereinander und so teilweise überlappend sein. Durch das Wasser löst sich etwas Farbe vom Seidenpapier, bleibt auf dem weißen Papier oder Karton stehen und hinterlässt bunte Muster und Farbvariationen.

Das Seidenpapier auf dem Papier trocknen lassen und danach die bunten Papier-Ecken abziehen.

Das bunte Kinderbild zurechtschneiden, in einem Bilderrahmen verewigen oder als süße Grußkarte verschicken.

Produkte zu diesem Beitrag

5 Produkte

KOMMENTARE