Sockentiere zum Kuscheln: So süß kann Upcycling sein

Ungeliebte Einzelsocken werden zu Lieblingstieren. Eine Anleitung für Elo, den Socken-Elefanten.

Aus alten Socken wird ein Sockentier.

Schluss mit dem traurigen Schattendasein. Wanderten ungeliebte Einzelsocken bislang unbeachtet in den Mistkübel, finden sie jetzt ihren Weg direkt ins Kinderzimmer. Als Sockentier. Knuffig. Süß. Und selbstgemacht.

Diese Utensilien werden zum Basteln von Sockentieren benötigt.
Diese Utensilien werden zum Basteln von Sockentieren benötigt.

Das braucht's:

  • Socken (alte, neue, bunte, einfärbige - ganz nach Belieben)
  • Watte oder waschbare Füllwatte
  • Nadel und Faden
  • Knöpfe für die Augen
  • eventuell Stoff (für Halstuch, Verzierungen, etc.)

 

Mit dieser Anleitung gelingt das Sockentier.

Schritt 1: zuschneiden

Zum Nähen Ihres Stofftieres benötigen Sie zwei Socken, ob ein gleiches Paar oder zwei unterschiedliche Farben, bleibt ganz Ihnen überlassen. Schneiden Sie die Socken nach der Skizze im Bild zu:

  1. Der Schaft inklusive dem Bund wird jeweils geteilt. Die Teile bilden die Vorder- und Hinterbeine. Achtung: Lassen Sie die beiden Hinterbeine gleich am Körper, so ersparen Sie sich danach Näharbeit.
     
  2. Der Rest des Schafts (an dem die Beine noch hängen, linke Socke am Bild) bildet bis zur Sockenspitze den Elefantenkörper. Die Ferse dient als Hinterteil.
     
  3. Der Schaft des anderen Sockens wird zum Kopf mit Rüssel (rechte Socke am Bild). Die Ferse bildet die Stirn des Sockentiers. Den Teil, den Sie abschneiden, können Sie zum Elefantenschwanz verarbeiten.
     
  4. Die beiden Sockenspitzen werden zu den Ohren umfunktioniert.
Ein Sockentier selbermachen.

Schritt 2: zusammennähen und füllen

  1. Nähen Sie zuerst die Hinterbeine und den Schritt auf links zusammen. Gleiches beim Rüssel. Dann wenden Sie die Sockenteile und füllen diese mit Watte. Bilden Sie besonders den Po und die Stirn des Elefanten mit Watte aus. Ein kleines Bäuchlein darf auch sein, stopfen Sie ruhig ein bisschen mehr Füllmaterial hinein.
     
  2. Danach können Sie den Körper und den Kopf bereits schließen. Nähen Sie auch gleich die Sockenspitzen als Ohren auf den Kopf, diese müssen nicht gefüllt werden. Zwei angenähte Knöpfe dienen als Augen.
     
  3. Als letztes sind die Vorderbeine und der Schwanz an der Reihe. Nähen Sie diese auf links zusammen und füllen Sie diese mit Watte. Danach zu- und an den Körper nähen.
     
  4. Bei Lust und Laune passt dem Elo-Elefanten noch ein nettes Halstuch aus Stoffresten oder eine Masche auf dem Kopf.

... und fertig

Einfach zum Knuddeln! Selbst gemacht und ganz individuell passt der kleine Socken-Elefant perfekt in jedes Kinderzimmer oder als Mitbringsel zur Babyparty, Taufe oder Geburt. 

Kunterbunte Sockentier-Vielfalt

Ob Hase, Schlange, Igel oder Fabelwesen: Ihrer Kreativität in der Umsetzung des Lieblingstieres sind keine Grenzen gesetzt.

♥ Auf die Socken, fertig, los ... 

Produkte zu diesem Beitrag

8 Produkte
Empfehlung
fashy little stars Schnuffeltuch sort.

fashy little stars Schnuffeltuch sort.

1 Stk.6,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Haba Greifling Kasperl Ringel
601424_badge

Haba Greifling Kasperl Ringel

1 Stk.9,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Baby Nova Schmusebär

Baby Nova Schmusebär

1 Stk.5,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
fashy Wärmekissen Hund
601424_badge

fashy Wärmekissen Hund

1 Stk.11,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Baby Nova Plüsch Spieluhr Eule
601424_badge

Baby Nova Plüsch Spieluhr Eule

1 Stk.9,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
fashy Schnuffeltuch Giraffe
601424_badge

fashy Schnuffeltuch Giraffe

1 Stk.11,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
fashy Wärmflasche Huhn Hanni
601424_badge
603616_badge

fashy Wärmflasche Huhn Hanni

1 Stk.15,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE