Mal Klartext: Das hilft gegen Geburtsverletzungen

Damm-Massageöl, Beckenbodentraining und Sitzbäder: Was hilft bei der Geburt tatsächlich?

So beugen Sie Geburtsverletzungen vor

Die Geburt ist ein wunderschönes Erlebnis. Emotional, kräftezehrend und einmalig. Manchmal auch begleitet von Geburtsverletzungen. Wie Bald-Mamis präventiv dagegen wirken können, erzählt Hebamme Ivonne Teufl.

Empfehlung
Weleda Mama Damm-Massageöl
601521_badge
790727_badge
603616_badge

Weleda Mama Damm-Massageöl

50 ml
23,80 pro 100 ml
11,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Viele Faktoren spielen zusammen

"Ob bei einer Geburt eine Verletzung entsteht ist in erster Linie abhängig von der Dehnungsfähigkeit und Beschaffenheit des mütterlichen Gewebes. Auch die Größe des kindlichen Kopfes und Schultergürtels spielt eine Rolle", klärt Ivonne Teufl, Hebamme im Krankenhaus Hallein, freiberuflich tätig in der Gemeinschaftspraxis in Hof bei Salzburg und im Institut für Geburt und Familie - EigenSinn, auf. 

Jedoch können Dammrisse durch präventive Maßnahmen aber insbesondere durch die Anleitung der Hebamme in der letzten Phase der Geburt und dem Faktor Zeit, in manchen Fällen verhindert werden.

Trotzdem ist nichts ein Garant. "Wenn in der Austreibungsperiode etwa wenig Zeit bleibt, weil das Kind nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird, muss die Hebamme zum Mitschieben in der Wehe anleiten um die Geburt schnellstmöglich zu beenden", so die Expertin. Trotzdem, es gibt Faktoren, die eine verletzungsfreie Geburt begünstigen.

5 Tipps gegen Geburtsverletzungen

❤ Denken Sie an eine regelmäßige Dammmassage in den letzten drei bis fünf Wochen vor der Geburt. Laut einer Studie kann die Dehnungsmassage die Verletzungsrate besonders bei erstgebärenden Frauen senken. 

❤ Trainieren Sie Ihren Beckenboden schon vor der Geburt. Ein gut durchbluteter Muskel ist belastbarer. Und: Üben Sie, den Beckenboden zu entspannen. 

❤ Achten Sie bei der Geburt darauf, welche Gebärposition Ihnen gut tut. Eine aufrechte Position, etwa Hocken, Stehen, Knien oder Vierfüßlerstand entlastet aber den Damm. Eine liegende Position belastet ihn eher. 

❤ Vielleicht ziehen Sie eine Wassergeburt in Betracht: Im Wasser wird das Gewebe weich und besonders elastisch. 

Arbeiten Sie gut mit Ihrer Hebamme zusammen. Die Hebamme versucht durch die Anwendung von Ölen und heißen Kompressen das Gewebe zu schonen. Auch ständiges Pressen kann den Damm zu schnell und stark beanspruchen. Auch die Saugglocke und eine PDa (Periduralanästhesie) erhöhen das Risiko für eine Dammverletzung.

Und Heublumen-Dampfbäder? "Manche Schwangere streuen Heublumen ins Badewasser, um das Gewebe für die Geburt weich zu machen. Wahrscheinlich ist dies auf die erweiternde Wirkung von warmen Wasser zurückzuführen, die Wirksamkeit der Heublumen ist nicht bewiesen", sagt Ivonne Teufl.

Empfehlung
Bergland ätherisches Öl Bio-Lavendel
601424_badge
790727_badge

Bergland ätherisches Öl Bio-Lavendel

10 ml13,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Was, wenn es doch passiert ist?

Dann die gute Nachricht: Die Schleimhaut im Intimbereich ist außerordentlich gut durchblutet (ähnlich dem Zahnfleisch) und dadurch auch sehr regenerationsfähig. Innerhalb der ersten Wochen nach der Geburt heilt die Wunde sehr schnell. Die Empfehlungen von Ivonne Teufl für diese Zeit:

10 Tropfen reines ätherisches Lavendelöl in eine 1,5-Liter-Flasche geben, mit Leitungswasser befüllen und täglich nach jedem Toilettengang spülen. Tragen Sie keine synthetische Wäsche, sondern lieber Baumwolle. Verzichten Sie auch bei den Binden auf Plastik und Klebestreifen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann man sich die Narbe mit Johanniskrautöl massieren. 

"Und ich empfehle in jedem Fall eine Rückbildungsgymnastik, um die Muskulatur im Beckenboden wieder zu kräftigen und die Sensibilität zu steigern - ab 4 Wochen nach einer normalen Geburt und 8 Wochen nach einem Kaiserschnitt", rät die Hebamme.

Foto: shutterstock/Demkat

Produkte zu diesem Beitrag

6 Produkte
Empfehlung
Weleda Mama Damm-Massageöl
601521_badge
790727_badge
603616_badge

Weleda Mama Damm-Massageöl

50 ml
23,80 pro 100 ml
11,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Elanee Brustwarzen-Salbe
601424_badge

Elanee Brustwarzen-Salbe

30 ml
26,50 pro 100 ml
7,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
senta Prima Für Tag & Nacht

senta Prima Für Tag & Nacht

20 Stk.
0,13 pro 1 Stk.
2,65 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Bergland ätherisches Öl Bio-Lavendel
601424_badge
790727_badge

Bergland ätherisches Öl Bio-Lavendel

10 ml13,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Bergland Narben-Pflegeöl
601521_badge
790727_badge

Bergland Narben-Pflegeöl

30 ml
33,17 pro 100 ml
9,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE