Babys stehen auf starke Farben

Die Kleinen lieben kontrastreiche Töne. Dürften sie wählen, würden sie zu satten Farben greifen.

Kleinkinder können Farben erkennen - kräftige Töne sind ihnen am liebsten. Babys erkennen bald nach der Geburt Farben.

Auch wenn Babys als erstes Schwarz und Weiß wahrnehmen, können sie schon bald nach der Geburt Farben sehen. Am spätesten – nämlich erst nach etwa drei Monaten – erkennen die Kleinen die Farben Blau und Gelb.

Babys erkennen Farben schon bald nach der Geburt.
Die Welt ist bunt - angebliche Lieblingsfarbe von Babys ist Rot.

Babys Lieblingsfarbe

Ihre Lieblingsfarbe – das wollen britische Forscher herausgefunden haben – ist Rot. Grund dafür sei, dass den Neugeborenen die Farbe von der durchbluteten Bauchwand der Mutter vertraut ist. So werden die Neugeborenen in Geburtskliniken zur Beruhigung gerne in rote Handtücher gewickelt.

Grell statt Pastell

Auch wenn Bettchen und Kleidung oft in pastellfarbenen Tönen gewählt werden, den Geschmack der Babys trifft das nicht zu Hundert Prozent. Denn: Wahrgenommen werden von den Babyaugen vor allem grelle Farben. Erst in der Pubertät können Kinder dezente Pastelltöne genauso gut unterscheiden wie Erwachsene.

Sie müssen das Kinderzimmer aber nun nicht flächendeckend in sattes Rot oder grelles Orange tauchen – im Gegenteil, das würde die Zwerge überreizen. Kinder sind von Kontrasten fasziniert. Ein buntes Muster auf neutralem Hintergrund, ein Poster oder farbenfrohes Spielzeug tun es allemal.

Kleine Farbenlehre

Farben können beruhigen, aber auch beleben, sogar aggressiv machen. Nutzen Sie die Kenntnisse der Farbpsychologie und halten Sie Kinderzimmer in beruhigendem Grün oder Blau.

  • Rot wirkt belebend, es soll den Blutdruck und den Puls erhöhen.
  • Orange hat eine aufmunternde Komponente und man sagt ihm eine Wirkung auf den Stoffwechsel nach.
  • Gelb macht fröhlich und soll die Verdauung anregen.
  • Grün wirkt beruhigend, genauso wie Blau – zweitere Farbe soll förderlich fürs Einschlafen sein. Der türkisen Farbe spricht man übrigens eine krampflindernde Wirkung zu – deshalb findet sich die Farbe gerne an Kreißsaal-Wänden.
  • Violett steht für Entspannung, man meint sogar Schmerzlinderung damit zu bewirken.

Fotos: shutterstock/2xSamara.com, shutterstock/Alena Ozerova

Produkte zu diesem Beitrag

2 Produkte

KOMMENTARE