Unterhaltung für wenig Geld? Spiele für Kleinkinder

Muss es immer gekauftes Kinderspielzeug sein? So geht Unterhaltung mit Haushaltsgegenständen.

2 Babys spielen mit einem Ball.

Kinderspielzeug ist toll. Aber auch nicht immer. Schnell verlieren die Babys Interesse daran. Oft ist weniger mehr. Denn: Auch die eigenen vier Wände bieten viel Unterhaltungspotenzial für die Kleinsten. So funktionieren Sie Haushaltsgegenstände und Ihr Wohnzimmer zum Entertainment-Center um.

Fühl mal ...

Küche und Küchenvorräte bieten tolle Möglichkeiten zum Fühlen, Ertasten, Riechen und Entdecken. Stellen Sie Ihrem Spatz eine Fühlbox, etwa mit Korken, Plastiklöffeln, Haushaltsschwämmen, ungekochten Nudeln oder Bohnen zusammen.

Aber Vorsicht: Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die Fühl-Utensilien nicht scharf, spitz oder so klein sind, dass Ihr Baby sie verschlucken könnte. Damit's spannend bleibt, kann die Erlebnisbox von Zeit zu Zeit neu befüllt werden.

Eine Wand zum Erleben ...

Eine eigene Erlebniswand (oder Busy Board, Activity Board), die ist schnell gemacht. Daran befestigt wird alles, was Spaß macht: eine Fahrradklingel zum Ausprobieren, Stoffe mit verschiedenen Strukturen zum Befühlen, ein Schneebesen zum Musizieren, ein Foto von Mama und Papa zum Bestaunen und Holzspielzeug zum Ausprobieren.

Dazu wird ein fester Karton oder eine dünne Holzplatte verwendet, die wiederum fest an einer Wand in Wohn-, Kinderzimmer oder Küche befestigt wird.

Ausräumen erlaubt ...

Es ist ein Phänomen: Alle Babys und Kinder lieben Mamas Geld- und Handtasche. Kaum unbeaufsichtigt, machen sich die Zwerge auch schon daran zu schaffen. Da verabschieden sich schon mal wichtige Dokumente oder Geldscheine unter die Couch.

Machen Sie die Not zur Tugend: Eine Handtasche und eine Geldbörse extra für kleine Entdecker. Hinein kommt, was erlaubt, nicht tragisch zu verlieren und ungefährlich zu entdecken ist. Hier können die Kleinen ausräumen, einräumen und bestaunen, ganz ohne Mamas Nerven zu beanspruchen.

Die Liebsten immer dabei ....

Bilderbücher sind toll, besonders wenn Mama, Papa und andere Familienmitglieder darin die Hauptrolle spielen. Basteln Sie aus Familienfotos ein eigenes Buch für Ihr Baby. Die Bilder am besten mit durchsichtiger Folie überziehen, so werden sie stabiler. Danach werden die Seiten einfach in eine kleine Mappe eingeordnet oder mit einem dicken Klebeband gebunden. Oder sie verwenden ein fertiges Fotoalbum dazu: Bilder einstecken und fertig.

 

Lesen Sie auch mehr über die schönsten Krabbelspiele im Garten >>.

Foto: shutterstock/Dmitry Naumov

Produkte zu diesem Beitrag

6 Produkte
Empfehlung
babylove Spielbecher Kinderspielzeug
602376_badge

babylove Spielbecher Kinderspielzeug

1 Stk. 3,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Hape Motorik-Schleife

Hape Motorik-Schleife

1 Stk. 19,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Haba Knuddelquartett

Haba Knuddelquartett

1 Stk. 13,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Haba Greifling Kringelringel
601424_badge

Haba Greifling Kringelringel

1 Stk. 7,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Haba Greifling Fidelia
601424_badge

Haba Greifling Fidelia

1 Stk. 9,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
babylove Babylöffel
602376_badge

babylove Babylöffel

5 Stk.
0,39 pro 1 Stk.
1,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE