Jetzt wird's bunt: Ostereier bemalen für die Kleinsten

Zu Ostern gibts heuer Papier-Eier am Strauch. Da können auch schon die ganz Kleinen mitbasteln.

dm Bastelzwerge: Ostereier bemalen für Kleinkinder

Klar, zerbrechliche Ostereier sind nichts für kleine Zwergenhände. Die gemeinsamen Oster-Basteleien müssen heuer trotzdem nicht ausfallen. Bemalen Sie mit Ihrem Liebling einfach Eier aus Papier. Eine süße Alternative. Der Bastelzwerge-Tipp.

Ostereier aus Papier

Das braucht's:

  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Bänder
  • Malstifte, Stempeln, Fingerfarben, Seidenpapier
  • Uhu-Stick
Papier-Ostereier am Osterstrauch

So geht's:

Aus dem Tonpapier werden Eier in verschiedenen Größen ausgeschnitten. Die unzerbrechliche Oster-Deko wird von den kleinen Bastlern dann nach Belieben verziert: mit Fingerfarben, Buntstiften, Stempeln oder Schnipseln aus Seidenpapier, die auf die Tonpapier-Eier geklebt werden.

Sind die Ostereier fertig verziert, stanzen Mama oder Papa mit der Schere oder einem Locher ein Loch hinein, ziehen ein Band durch und ab auf den Osterstrauch damit.

Produkte zu diesem Beitrag

5 Produkte

KOMMENTARE