Bitte lächeln! 5 Tipps für gepflegte Milchzähne

Kampf gegen Karies: Wie Sie Ihre Kinder von klein an beim Zähneputzen unterstützen können.

Milchzähne gehören gut gepflegt. Unterstützen Sie Ihr Kind beim Zähneputzen.

Wer Zähne schon in der Kindheit richtig pflegt, legt den Grundstein für ein schönes und gesundes Lächeln, kein Karies und eine gute Mundhygiene. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie Ihre Kleinen beim täglichen Zähneputzen tatkräftig unterstützen.

Das gemeinsame Zähneputzen sollte ab dem ersten Zahn zum fixen Ritual im Alltag werden. Mit einer bunten Zahnputzuhr oder einem lustigen Spiegelkleber macht das Putzen gleich viel mehr Spaß! Oder Sie wählen gemeinsam mit den Kindern ein lustiges Lied aus, das immer während dem Zähneputzen abgespielt wird.

Wichtig ist, dass Eltern ihre Kinder unterstützen: Die Feinmotorik des Kindes ist erst dann so weit ausgereift, dass es alleine Zähne putzen kann, wenn es eine flüssige Schreibschrift entwickelt hat. Das bedeutet also im Normalfall erst mit etwa zehn Jahren! Vorher soll dem Kind natürlich die Systematik beigebracht werden, aber nachputzen müssen immer noch die Eltern.

Perfekt gepflegte Kinderzähne – mit diesen 5 Tipps:

Zähneputzen von Anfang an

Zahnpflege von Anfang an

Milchzähne sind wichtige Platzhalter für die zweiten Zähne und bleiben teilweise bis zum 12. Lebensjahr bestehen. Daher sollten bereits die ersten Zähne täglich mit einer kleinen, weichen Kinderzahnbürste und einer erbsengroßen Portion fluoridhaltiger Kinderzahnpasta gereinigt werden!

Karies ist ansteckend

Karies ist ansteckend

Haben Eltern selbst gesunde Zähne, tragen sie erheblich zur Zahngesundheit ihrer Kinder bei! Denn durch Speichelkontakt kann die Infektionskrankheit Karies übertragen werden. Außerdem zählt hier auch die Vorbildwirkung der Eltern. Deshalb am besten immer vor oder gemeinsam mit dem Kind Zähne putzen!

Schnuller abgewöhnen

Schnuller abgewöhnen

Auch wenn Schnuller ein tolles Helferlein sein können, können sie zu Zahn- und Kieferfehlstellungen führen und sollten deshalb zwischen dem 2. und 3. Lebensjahr abgewöhnt werden. Ein günstiger Zeitpunkt dafür ist, wenn Ihr Kind von der Nuckel- in die Kauphase wechselt. In dieser Phase ist ein verschwundener Schnuller schnell vergessen.

Gesunde Getränke

Gesunde Getränke

Flaschenkaries entsteht durch gesüßte Babymilch, Kindertees oder auch verdünnte Säfte – all das kann die Milchzähne angreifen. Deshalb bei Getränken auf „versteckten Zucker“ achten. Am besten das Kind von Anfang an größtenteils an Wasser und ungesüßte Tees sowie ab dem 1. Geburtstag an das Trinken aus einem Becher gewöhnen!

Der erste Zahnarztbesuch

Der erste Zahnarztbesuch

Bereits ab dem 1. Geburtstag kann der erste Kontrollbesuch stattfinden. Um die Angst vorm Zahnarzt zu vermeiden, hilft das gemeinsame Durchspielen des Zahnarztbesuchs, das Lesen entsprechender Kinderbücher oder das Kennenlernen des Zahnarztes bei einem Termin von Mama oder Papa.

Fotos: shutterstock/Evgeny Atamanenko, dm

Produkte zu diesem Beitrag

4 Produkte
Empfehlung
alverde Kinder Zahngel
818942_badge
790727_badge

alverde Kinder Zahngel

50 ml
3,50 pro 100 ml
1,75 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
elmex Kinder-Zahnpasta

elmex Kinder-Zahnpasta

75 ml
4,47 pro 100 ml
3,35 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Mam Zahnbürste First Brush 6+ Monate

Mam Zahnbürste First Brush 6+ Monate

1 Stk.5,25 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Dontodent Kids Zahnbürsten 3-6 Jahre weich sort.
818942_badge

Dontodent Kids Zahnbürsten 3-6 Jahre weich sort.

2 Stk.
0,48 pro 1 Stk.
0,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE