Wir sind für dich da! So fühlt sich mein Baby wohl

So können Eltern ihrem Liebling helfen, besser in der Welt außerhalb des Bauchs anzukommen.

So geht es dem Baby gut.

Liebe, Geborgenheit und Körperkontakt, so fühlen sich die kleinen Neuankömmlinge wohl. Gerade in den ersten Wochen und Monaten ist es sehr wichtig die Bedürfnisse seines Babys so zeitnah wie möglich zu befriedigen – es kann und soll noch nicht warten.

"Jedenfalls sollte man das Baby nicht schreien lassen", rät Kinderkrankenschwester und Stillberaterin Angelika Kofler-Gutfertinger die im Rahmen ihres liloroko Elternraums für Mamas und Papas in Salzburg und Oberösterreich Workshops zu dem Thema hält.

Aller Anfang ist schwer

Das neue Leben ist für Ihr Baby genauso überwältigend wie für Sie. Nach der Zeit im Mama-Bauch braucht es nun eine Eingewöhnungsphase in der neuen Welt. So viel Platz, Licht und Lärm sind auch beängstigend. Deshalb brauchen Neugeborene besonders viel Nähe, Wärme und Liebe. 

Nehmen Sie Ihr Baby in den Arm und wiegen Sie es sanft. Hören Sie ihm zu, Trösten Sie es mit beruhigender Stimme und atmen Sie dabei selbst ruhig und tief. Es wird möglicherweise ein bisschen dauern bis das Baby die Ruhe der Mama wahrnehmen und sich beruhigen kann. "Trotzdem ist es wichtig nicht zu schnell zwischen einzelnen Beruhigungsmethoden hin und her zu wechseln, da dies Ihr Kind möglichweise verunsichert und es noch mehr weint. Ein Tragetuch wirkt hier oft Wunder – allerdings müssen sich manche Babys erst daran gewöhnen", rät Angelika Kofler-Gutfertinger.

Warum weint mein Baby?

Weinen ist für Babys Kommunikation und deren Sprache. Die Kleinen haben noch keine anderen Mittel, um Mama und Papa mitzuteilen, dass sie gerade etwas brauchen. Babys bitten uns durch Quengeln oder Schreien um Hilfe! Sie brauchen von ihren Eltern eine Lösung für ein aktuelles Problem oder Bedürfnis. Das können Hunger, Müdigkeit, Reizüberflutung, eine volle Windel, ein Kuschelbedürfnis, Unwohlsein, Schmerzen oder Krankheit sein.

Um sich gut entwickeln zu können, müssen die physischen und psychischen Grundbedürfnisse des Babys befriedigt sein. Bereits Babys sind so kompetent, dass sie wissen, was sie gerade benötigen. Je nach Alter bzw. Entwicklung des Babys sind die verschieden Grundbedürfnisse stärker oder weniger stark ausgeprägt.

Zudem sind Bedürfnisse individuell verschieden. "Richtlinien pressen Kinder oft in Schemen. Diese entsprechen aber vielen Kindern nicht: manche trinken, schlafen, weinen, spielen, bewegen sich mehr, die andern weniger", weiß die Expertin. Am besten hören Mamas und Papas einfach auf ihr Gefühl, sie und ihr Baby wissen selbst am besten, was gut für sie ist.

Foto: shutterstock/Minnikova Mariia

Produkte zu diesem Beitrag

6 Produkte
Empfehlung
Weleda Baby-Bäuchleinöl
601521_badge

Weleda Baby-Bäuchleinöl

50 ml
23,80 pro 100 ml
11,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Pampers premium protection new baby Gr. 1 (2-5 kg)
602376_badge

Pampers premium protection new baby Gr. 1 (2-5 kg)

22 Stk.
0,23 pro 1 Stk.
4,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
babylove besonders weiche Pflegetücher 3-lagig
601421_badge
603616_badge

babylove besonders weiche Pflegetücher 3-lagig

100 Bl. 1,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Nuk Genius Schnuller 0-6 Monate
601566_badge
601424_badge
604516_badge

Nuk Genius Schnuller 0-6 Monate

2 Stk. 3,45 €vorher 6,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorbbilliger seit November 2016
Empfehlung
Weleda Baby & Kind Calendula Babycreme
601521_badge
603616_badge

Weleda Baby & Kind Calendula Babycreme

75 ml
9,27 pro 100 ml
6,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Hipp Babysanft Pflegeöl aus Naturölen

Hipp Babysanft Pflegeöl aus Naturölen

200 ml
1,48 pro 100 ml
2,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE