So finden Sie den richtigen Duft

Die einen lieben es, die anderen hassen es: Ein Parfum als Geschenk. So verkehrt ist es aber nicht.

Parfum mit Lavendel

Parfums stehen auf der Geschenkeliste immer ganz oben - nicht umsonst, denn: Nichts wirkt so schnell auf die Psyche wie ein Duft. Er vermittelt Emotionen, Erinnerungen und bringt Hormone in Schwung. Ein Parfum sagt: Ich kann dich gut riechen, ich hab dich gern, ich liebe dich. So ist die Wahl des Parfums etwas ganz Individuelles, der Geruch auch eine Botschaft. Doch wie wählt man den perfekten Duft für seine Liebste oder seinen Liebsten aus?

Frau mit Parfum als Geschenk
Perfektes Geschenk: Ein Duft sagt mehr als tausend Worte.

Ein Parfum ist mehr als nur ein Duft

Schon der Autor Patrick Süskind führt seinen Lesern die Macht des Duftes im Werk „Das Parfum“  vor: Scharenweise verfallen die Frauen ihrem Mörder und schlussendlich sogar jene Menschen, die über ihn richten sollen. 

Ganz so dramatisch stellt es sich in der non-literarischen Welt glücklicherweise nicht dar. Doch dem Duft eines Menschen ist ein gewisser Einfluss zweifellos nicht abzuerkennen. So entscheidet der Geruch, wie sympathisch wir unser Gegenüber empfinden, ob wir den Menschen als gepflegt oder ungepflegt erkennen wollen. Nicht umsonst heißt es: sich gut oder sich nicht riechen können. So ist ein Parfum eben mehr als nur ein Duft, es ist Statement und Accessoire. Menschen unterstreichen damit – ob bewusst oder unbewusst – ihren eigenen Körpergeruch.

Ein Parfum riecht nicht nur gut, es macht auch optisch was her. Erfahren Sie mehr über die Welt der Flakons >>

Empfehlung
Jil Sander Simply Duftset Body Lotion & EdP
601996_txt0_badge

Jil Sander Simply Duftset Body Lotion & EdP

1 Stk. 49,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Mit 5 Tipps zum perfekten Duftgeschenk

1. Ein Blick in das Badezimmer
Möchte man auf Nummer sicher gehen, wirft man einen Blick ins Badezimmer. Hier tummeln sich die Lieblingsparfüms der oder des Liebsten. Steht nur ein einziger Flakon im Badeschränkchen ist das ein Zeichen dafür, dass er oder sie immer nur den einen Duft verwendet. Mehrere unterschiedliche Parfüms deuten hingegen auf Experimentierfreude hin. Tipp: Auch die Restmenge des Duftes ist wichtig. Ist das Parfum beinahe aufgebraucht, freut sich die oder der Beschenkte wohl doppelt über ein neues Fläschchen.

2. Der Dufttyp
Ist Ihr Gegenüber besonders sportlich, besonders natürlich oder mehr Frau bzw. Mann von Welt? Die Frage nach dem Duft-Typen sollten Sie sich vor dem Kauf unbedingt stellen, damit das Geschenk auch wirklich zur Person passt: Der natürliche Typ trägt am liebsten florale Düfte. Sportlerinnen und Sportler wählen bevorzugt eine frische Note. Wer es lieber edel mag, trägt gerne orientalische Parfums, oft mit holzigen Akzenten. Auch das Alter kann ein Kriterium für die Wahl des richtigen Duftes sein. 

3. Duftkauf am Morgen
Die günstigste Tageszeit, um ein Parfum zu kaufen, ist idealerweise der frühe Morgen. Zu dieser Zeit ist der Geruchssinn noch nicht reizüberflutet und für feine Nuancen empfänglicher.

4. Sich Zeit nehmen
Vorsicht vor schnellen Entscheidungen: Der endgültige Duft entfaltet sich in der Basisnote erst einige Minuten nach dem Auftragen. Testen Sie mehrere Düfte. Lassen Sie am besten einige Zeit dazwischen verstreichen. Tipp: Das Riechen an Kaffeebohnen neutralisiert. Die Nase ist danach wieder bereit für den nächsten Duft.

5. Parfum richtig auftragen
Parfums werden übrigens nur aufgesprüht, nicht verrieben. Das Duftergebnis wird sonst verfälscht. Hier gibt's mehr Tipps, wie Sie Parfum richtig auftragen.

Allen Tipps zum Trotz: Es ist gar nicht einfach, ein passendes Parfum als Geschenk zu finden. Duften doch die Parfums bei jedem etwas anders. Und: Ob günstig oder teuer, Parfums unterscheiden sich oft in kleinen Nuancen. Die Kreation eines Duftes dauert bis zu zwei Jahre. Aus immerhin rund 2.500 Riechstoffen kann ein Parfümeur wählen. Ein Parfumöl wird aus durchschnittlich 50 ätherischen Ölen und synthetischen Stoffen zusammengesetzt. Doch: Die Suche zahlt sich aus - oft sagt ein Duft mehr als tausend Worte.

Fotos: shutterstock, Gehard Schmolke für dm

Produkte zu diesem Beitrag

5 Produkte

KOMMENTARE