Plötzlich vegan

Ein zweiwöchiger Schnupperkurs in veganer Ernährung.

Zwei Wochen vegane Ernährung im Selbstversuch Zwei Wochen vegane Ernährung im Selbstversuch

Fragen über Fragen: Was ist vegan? Worauf müssen Veganer besonders achten? Woher bekommt der Körper Proteine? Welche Alternativen zu Milchprodukten gibt es? Nach ein paar Tagen Vorbereitung geht es auch schon los.

Veganer Einkauf

Vegan Einkaufen will gelernt sein

Voller Motivation beginnt der zweiwöchige Selbstversuch beim Einkaufen. Schnell vorbei an den üblichen Leckereien und schnurstracks zu Obst und Gemüse. Hier ist mit Sicherheit alles vegan. Bei anderen Lebensmitteln ist es nicht mehr ganz so einfach. Kleingedrucktes wird studiert und Zutat für Zutat einer genauen Analyse unterzogen. Nach einer Stunde ist das Einkaufswagerl voll. Der Einkauf dauert länger als geplant, ist aber erfolgreich.

Vegan Kochen macht Spaß

Ich koche wirklich gerne, aber zwei Wochen jeden Tag … eine Herausforderung. Kein schnelles Kebab am Heimweg, keine vorabendliche Jause, dafür gesunde Gerichte frisch zubereitet. Thai-Curry mit Kokosmilch, Gemüse-Couscous mit Guacamole und Spargelrisotto. Kulinarische Neuentdeckungen wecken den Chefkoch in mir.

Gemüsepizza ohne Käse

Sind Pilze vegan?

Beim Belegen der selbstgemachten Pizza tauchen die ersten Fragen auf. Sind Pilze vegan? Sind Produkte mit Hefe erlaubt? Schnell gegoogelt werde ich auf einem Veganblog fündig: Pilze sind weder den Pflanzen noch den Tieren zuzuordnen und bilden ein eigenes Reich. Beruhigt belege ich meine Pizza weiter mit Champignons. Der Käse bleibt natürlich im Kühlschrank.

Vegane Burger

Ein Highlight der veganen Wochen: Im Burger-Laden meines Vertrauens  bekommt man auch vegane Variationen der köstlichen amerikanischen Brötchen. Das Rezept wird leider nicht verraten. Eine Eigenkreation kann aber durchaus mithalten: Vegane Laibchen aus Kichererbsen.

Fazit nach zwei Wochen veganer Ernährung

Empfehlenswert: gute Vorbereitung und Recherche als wichtige Starthilfe für den Selbstversuch. Veganblogs informieren und inspirieren zugleich. Immer gut gegessen. Kochen mit frischen Zutaten macht Spaß. Einkaufen dauert länger als zuvor, zumindest bei der ersten veganen Shopping-Tour. Neue kulinarische Alternativen wie Couscous, Kichererbsen und Tofu werden in den persönlichen Speiseplan aufgenommen. Und: Ich liebe Burger – auch vegane.

Fotos: shutterstock/ Daria Minaeva, privat

Produkte zu diesem Beitrag

2 Produkte
Empfehlung
Alnatura Risotto Reis Arborio
603616_badge

Alnatura Risotto Reis Arborio

500 g
5,90 pro 1 kg
2,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Couscous

Alnatura Couscous

500 g
4,90 pro 1 kg
2,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE