Rotkohl, Grünkohl oder Weißkohl? Sie haben die Wahl!

Drei winterliche Rezepte mit Kohlgemüse.

Grünkohlauflauf mit karamellisierten Zwiebeln

Auf Seite 2: Bunter Weißkohl im Wok

1 von 3
>

Kohl ist ein typisches Wintergemüse: lange haltbar und vitaminreich. Obendrein wird es mit Kohlgemüse nie langweilig, gibt es doch unzählige Sorten. Drei davon haben es uns besonders angetan.

Weiß, Rot, Grün – drei völlig unterschiedliche Gerichte mit verschiedenen Kohlsorten:

Grünkohlauflauf mit karamellisierten Zwiebeln

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Grünkohl
  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 2 EL Süßrahmbutter
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 500 g Quark
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 150 g Emmentaler

Zubereitung

Grünkohl putzen, waschen und blanchieren und anschließend grob klein schneiden. Kartoffeln kochen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucker und die Zwiebeln dazugeben und bei mittlerer Hitze bräunen. Zwiebeln und Quark vermengen und mit Salz, Pfeffer, Majoran und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. 50 g des Käses unter die Quarkmasse heben. Ofen auf 180° C vorheizen. In einer Auflaufform zuerst die Hälfte der Kartoffeln und des Grünkohls einschichten und mit der Hälfte der Quarkmasse bestreichen. Wiederholen und mit restlichem Käse bestreuen. Den Auflauf circa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Foto: Alnatura

>
Bunter Weißkohl im Wok

Auf Seite 3: Serviettenknödel mit geschmortem Rotkohl

2 von 3
<
>

Bunter Weißkohl im Wok

Zutaten für 3 Portionen

  • 200g Weißkohl
  • ½ Paprika
  • 60g Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Rinderhüftsteak (alternativ Schweinefleisch)
  • 3 EL Erdnussöl
  • Pfeffer, Salz
  • 6 EL Sojasauce
  • 100ml Wasser
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Schnittlauch
  • 125g Basmatireis

Zubereitung

Weißkohl und Paprika in feine Streifen, Zwiebeln in Ringe schneiden. Karotten in Stifte zerteilen. Knoblauch in feine Scheiben zerkleinern. Hüftsteak in Streifen schneiden. Im Wok das Öl erhitzen und das Fleisch kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und mit einem Teller abdecken. Restliches Öl erhitzen und das Gemüse ebenfalls kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und mit Sojasauce und Wasser ablöschen. Ca. 3 Minuten köcheln lassen. Rindfleisch wieder zufügen. Stärke mit kaltem Wasser glattrühren und unter die Gemüse-Fleisch-Mischung geben. Einmal kurz aufkochen lassen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Dazu Basmatireis servieren.

Foto: Alnatura

<
>

3 von 3
<

Serviettenknödel mit geschmortem Rotkohl

Zutaten für 4-6 Portionen

Knödel:

  • 60–80 g Butter
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Bd. Petersilie, gehackt
  • 6 altbackene Brötchen oder Baguette (ca. 400 g), in ca. 2 cm große Würfel geschnitten
  • 150 ml Milch
  • Muskat, frisch gerieben
  • Pfeffer, Meersalz
  • 3 Eier (Größe M)

Rotkohl:

  • 700 g Rotkohl
  • Meersalz
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 3 EL Himbeer-Balsamico
  • 2 Zwiebeln
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 100 g Genießerschmalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Zimtstange
  • ca. 300 ml Geflügelbrühe, wahlweise auch 200 ml Rotwein + 100 ml Geflügelbrühe
  • 2–3 EL Honig, nach Geschmack
  • 1 TL Zimt
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Knödel: Butter zerlassen und Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Petersilie dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mischung über den Brotwürfeln verteilen. Milch einmal aufkochen und mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Über die Brotwürfel gießen, vermengen und ca. 15 min einweichen lassen. Eier in einer Schüssel verquirlen und auf die Brotmasse geben, alles gut vermengen. Masse bei Bedarf nachwürzen. Ca. 30–40 cm langes Stück Klarsichtfolie auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Mit angefeuchteten Händen aus der Knödelmasse auf der Folie eine Rolle formen. Stramm einrollen und Enden verknoten. Mit einem Zahnstocher rundherum mehrmals einstechen. Rolle in Alufolie eindrehen und an den Enden wie ein Bonbon zudrehen. Wasser in einem geeigneten Topf (z. B. Bräter) aufkochen, Rolle hineingeben. Temperatur etwas reduzieren und für 45–60 min leicht sieden lassen.

Rotkraut: Äußere Blätter vom Rotkohl entfernen. Kohl vierteln und Strunk keilförmig herausschneiden. Zwiebeln schälen. Kohl in sehr dünne Streifen schneiden. Geschnittenen Kohl in eine geeignete Schüssel geben, mit Salz, Zucker und Himbeeressig marinieren und gut durchkneten. Kohl für 10 Minuten ziehen lassen.

Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Schmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Rotkohl, Apfel, Lorbeerblatt und Zimtstange zugeben und unter Rühren für 3–5 Minuten mitdünsten. Kohl mit Brühe ablöschen. Einmal aufkochen lassen und Temperatur reduzieren. 40–50 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Fertigen Kohl mit Honig und Zimt abschmecken. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Anrichten: Knödel zum Schneiden aus der Folie nehmen. In Scheiben schneiden und mit dem heißen Rotkohl servieren.

Foto: Alnatura/Oliver Brachat

<

Produkte zu diesem Beitrag

7 Produkte
Empfehlung
Alnatura Ceylon Zimt gemahlen

Alnatura Ceylon Zimt gemahlen

50 g
53,00 pro 1 kg
2,65 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Soja Sauce Shoyu

Alnatura Soja Sauce Shoyu

250 ml
1,16 pro 100 ml
2,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Muskat Nüsse ganz
603616_badge

Alnatura Muskat Nüsse ganz

12 g 2,75 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Basmati Reis Vollkorn
603616_badge

Alnatura Basmati Reis Vollkorn

500 g
4,50 pro 1 kg
2,25 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Speise Stärke

Alnatura Speise Stärke

250 g
7,40 pro 1 kg
1,85 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Meersalz mit Jod
603616_badge

Alnatura Meersalz mit Jod

500 g
1,70 pro 1 kg
0,85 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Schwarzer Pfeffer ganz
603616_badge

Alnatura Schwarzer Pfeffer ganz

70 g
42,14 pro 1 kg
2,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE