Sommerküche: Kochen mit Obst & Gemüse der Saison

Sommerliche Rezepte für alle Gemüseliebhaber, Naschkatzen und Salattiger.

Weitere Rezepte auf Seite 2.

1 von 3
>

Der Sommer hat so einiges zu bieten – auch essenstechnisch. Leckere Beeren, knackige Salate oder vitaminreiche Gemüsesorten stehen jetzt hoch im Kurs. Wer zu saisonalem Obst und Gemüse greift, schont dabei auch die Umwelt und fördert die regionale Landwirtschaft.

Beerige Hochsaison

Versüßen Sie Ihr Frühstück mit leckeren Beeren: Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren, Brombeeren oder Stachelbeeren – die Auswahl lässt keine Wünsche offen. Besonders köstlich schmecken sie im Joghurt. Wer will kann mit einem Löffel Honig der Süße etwas nachhelfen. Auch als Topping für Overnight Oats eigenen sich Beeren hervorragend. Wenn Sie lieber warm frühstücken, genießen Sie Ihren Porridge mit frischen Beeren und Nüssen. Auch viele Obstsorten haben im Juli und August Saison. Mit Marillen, Zwetschken, Äpfel, Birnen und Kirschen ist im Nu ein herrlich frischer Obstsalat gemacht dazu vielleicht eine Kugel Vanilleeis? 

Topfenmousse mit marinierten Beeren

Zutaten:

  • 250 g Topfen
  • 40 g Rohrohrzucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • Saft und Abrieb von 1 Orange und 1 Limette
  • 2 Blätter Gelatine
  • 200 g Schlagobers
  • Gemischte Beeren nach Belieben 
  • etwas Puderzucker
  • 1 EL Orangenlikör (alternativ Orangensaft)
  • Minze zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Topfen mit Zucker in einer Schüssel verrühren. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit dem Messerrücken auskratzen und in die Schüssel geben. Orange und Limette waschen, Schale abreiben und zugeben.
  2. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, Orange und Limette auspressen, den Saft in einem kleinen Topf aufkochen und von der Herdplatte nehmen. Gelatine ausdrücken und im heißen Saft auflösen. Nun unter ständigem Rühren zum Topfen geben.
  3. Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Das Mousse in Gläser füllen und für 2 Stunden kühlen. In der Zwischenzeit Beeren waschen, mit Puderzucker und Orangenlikör (oder Orangensaft) verfeinern und kurz vor dem Servieren über das Mousse geben. Mit Minze garnieren.

Foto: Shutterstock/Monkey Business Images

>

Weitere Rezepte auf Seite 3.

2 von 3
<
>

Knackige Sommer-Salate

Nicht nur zum Grillen, auch als leichte Zwischenmahlzeit sind Salate im Sommer sehr beliebt. Viele verschiedene Salatsorten sind jetzt im Garten zu finden: Kopfsalat, Lollo Rosso, Endiviensalat, Radicchio oder Rucola – was ist Ihr Favorit? Mit Tomaten, Paprika, Gurken, Zwiebeln, Oliven und Fetakäse kann ein Griechischer Salat gezaubert werden. Kohl- und Karottensalate runden das Angebot ab.

Rucola-Fenchel-Salat mit Erdbeeren

Zutaten:

  • ca. 300 g Rucolasalat
  • 250 g Erdbeeren
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 große Fenchelknolle
  • Saft und Schale einer Orange
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1–2 EL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL grüner eingelegter Pfeffer
  • 60 g Parmesanhobel

Zubereitung:

  1. Rucolasalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Auf vier Teller verteilen. Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und auf dem Rucolasalat verteilen. Lauchzwiebeln in feine Röllchen schneiden und über die Erdbeeren streuen. Den Fenchel putzen, halbieren, den harten Kern entfernen, in feine Streifen hobeln und auf die Teller verteilen.
  2. Aus Orangensaft, Olivenöl, Senf, Balsamicoessig, Ahornsirup und Gewürzen eine Vinaigrette anrühren. Die grünen Pfefferkörner mit dem Messerrücken leicht platt drücken und in die Vinaigrette geben.
  3. Die Salatsoße über den Salat gießen und mit groben Parmesanhobeln und Orangenschale bestreuen.

Foto: Shutterstock/Monkey Business Images

<
>

Drei leckere Rezept für den Sommer.

3 von 3
<

Gemüsesorten des Sommers

Für Vegetarier und Gemüseliebhaber ist die Sommerzeit eine Schlemmerzeit. Jetzt haben zahlreiche Gemüsesorten Saison. Wie wäre es mit gefüllten Paprika oder Zucchini? Mangold-Ziegenkäse-Quiche, Karotten-Brokkoli-Auflauf oder Champignons gefüllt mit Fischkäse (schmeckt auch gegrillt super lecker)? Weitere Saison-Gemüsesorten, mit denen sich leckere Gerichte kochen lassen: Lauch, Radieschen, Stangensellerie, Bohnen, Kohlrabi, Erbsen, Kartoffeln und Fenchel

Empfehlung
Alnatura Couscous

Alnatura Couscous

500 g
4,90 pro 1 kg
2,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Gefüllte Zucchini mit Couscous

Zutaten:

  • 100 g Couscous
  • 1 TL Italienische Kräuter
  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 125 g Tomaten-Sauce
  • Basilikum, Petersilie
  • 2 EL zerkrümelter Feta
  • 200 ml klare Gemüsebrühe

Zubereitung:

  1. Couscous mit den italienischen Kräuter nach Anleitung zubereiten.
  2. Zucchini längs halbieren und aushöhlen. Fruchtfleisch in einer Pfanne weich dünsten. Mit Tomaten-Sauce, gehacktem Basilikum, gehackter glatter Petersilie und dem zerkrümeltem Feta mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Zucchinihälften damit füllen, in eine Auflaufform setzen und mit klarer Gemüsebrühe umgießen. Im 180°C heißen Backofen 30 Minuten backen.

Foto: Shutterstock/Monkey Business Images

<

Produkte zu diesem Beitrag

2 Produkte
Empfehlung
Alnatura Couscous

Alnatura Couscous

500 g
4,90 pro 1 kg
2,45 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Gewürzmischung Italienische Kräuter

Alnatura Gewürzmischung Italienische Kräuter

35 g
55,71 pro 1 kg
1,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE