Supp-Kultur: Suppenrezepte für den Winter

Wenn’s draußen kalt ist, wärmen diese extravaganten Suppen von innen.

Das Rezept für die Dinkelsuppe finden Sie auf Seite 2.

1 von 3
>

Wenn’s draußen stürmt und schneit, ist ein Teller liebevoll zubereiteter warmer Suppe fast wie ein Verwöhnprogramm von innen. Winterliche Suppen müssen übrigens nicht einfältig sein. Probieren Sie die folgenden drei extravaganten Suppen-Rezepte aus. Und die Frage „Was soll ich kochen?“ löst sich plötzlich in Luft auf.

Asiatische Gemüsesuppe

Zutaten (4 Portionen)

• 1l Wasser
• 1TL Alnatura Gemüsebrühe
• 2 Stangen Zitronengras
• 1 nussgroßes Stück Ingwer
• 200 g Alnatura Räuchertofu
• 2-3 EL Alnatura Speisestärke
Alnatura Bratöl
• 1 Karotte
• 100 Zuckererbsenschoten
• 1/2 rote Paprikaschote
• 4 Shiitake-Pilze
• 3 Frühlingszwiebeln
• 150 g Brokkoliröschen
Alnatura Sojasauce Shoyu
• 1 EL Miso
Alnatura Meersalz
• Chili und Koriandergrün nach Geschmack

Zubereitung

1. Wasser aufkochen, mit Gemüsebrühe würzen. Zitronengras in mehrere Stücke schneiden, Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und in der Suppe ziehen lassen. Aus der Brühe nehmen, bevor das Gemüse zugefügt wird.
2. Tofu längs halbieren, in knapp einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden, trockentupfen und in Speisestärke wenden. Reichlich Bratöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu von beiden Seiten darin frittieren. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3. Karotte in dünne Scheibchen schneiden. Zuckererbsenschoten waschen. Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. Shiitake-Pilze entstielen und in feine Scheiben, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Alles Gemüse in der kochenden Brühe 3-4 Minuten bissfest garen. Die Suppe vom Herd nehmen.
4. Miso mit etwas Suppe glatt rühren und dann in die Suppe geben. Die Brühe mit Sojasauce, Meersalz und nach Geschmack auch mit Chili und Koriandergrün abschmecken.
5. Tofu in die Suppenschalen geben und mit der heißen Brühe auffüllen.

Fotos: Alnatura

>

Das Rezept für die Brotsuppe finden Sie auf Seite 3.

2 von 3
<
>

Wenn’s draußen stürmt und schneit, ist ein Teller liebevoll zubereiteter warmer Suppe fast wie ein Verwöhnprogramm von innen. Winterliche Suppen müssen übrigens nicht einfältig sein. Probieren Sie die folgenden drei extravaganten Suppen-Rezepte aus. Und die Frage „Was soll ich kochen?“ löst sich plötzlich in Luft auf.

Dinkelsuppe

Zutaten (4 Portionen)

• 2 Fleischtomaten
• 1 Zwiebel
• 1 Karotte
• 1 kleines Stück Sellerie
• 1 Zucchini
• 1 Knoblauchzehe
• 1/2 Chilischote
• 4 EL Alnatura Olivenöl
• 150 g Alnatura Dinkel schnellkochend
• 1 Pckg. Alnatura Tomatencremesuppe, in 750 ml Wasser aufgelöst
• 1 Zweig Rosmarin (alternativ: Alnatura Rosmarin)
Alnatura Meersalz, Pfeffer
• 1/2 Bund Blattpetersilie

Zubereitung

1. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und in feine Würfel schneiden.
2. Zwiebel, Karotte, Sellerie und Zucchini fein würfeln. Knoblauch und Chilischote fein hacken und in Olivenöl anbraten. Dinkel und Gemüse hinzufügen und unter Rühren mitbraten.
3. Mit Tomatensuppe ablöschen und Rosmarinzweig hinzufügen. Aufkochen und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
4. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Fotos: Alnatura

<
>

Das Rezept für die Asiatische Gemüsesuppe finden Sie auf Seite 1.

3 von 3
<

Wenn’s draußen stürmt und schneit, ist ein Teller liebevoll zubereiteter warmer Suppe fast wie ein Verwöhnprogramm von innen. Winterliche Suppen müssen übrigens nicht einfältig sein. Probieren Sie die folgenden drei extravaganten Suppen-Rezepte aus. Und die Frage „Was soll ich kochen?“ löst sich plötzlich in Luft auf.

Brotsuppe mit Pesto

Zutaten (4 Portionen)

• 3-4 Knoblauchzehen
• 2 Zwiebeln
• 6 EL Alnatura Olivenöl
• 1,8 l Alnatura Klare Gemüsebrühe
• 375 g altbackenes Weißbrot
Alnatura Meersalz, Pfeffer
• 3-5 EL Weißwein
• einige Zweige Thymian (alternativ: Alnatura Thymian)
Alnatura Pesto Verde

Zubereitung

1. Knoblauch und Zwiebeln in feine Scheiben schneiden. In einem großen Topf 2 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch 1-2 Minuten anschwitzen. Gemüsebrühe zufügen und 5 Minuten köcheln lassen.
2. Das Brot ohne Rinde in daumengroße Stücke zupfen, in die Brühe geben, salzen, pfeffern und 10 Minuten bei milder Hitze garen.
3. Topf vom Herd nehmen, mit Weißwein abschmecken und 4 EL Olivenöl sowie abgezupften Thymian unterheben.
4. Nach Belieben mit Alnatura Pesto Verde abschmecken.

Fotos: Alnatura

<

Produkte zu diesem Beitrag

3 Produkte
Empfehlung
Alnatura Schwarzer Pfeffer ganz
603616_badge

Alnatura Schwarzer Pfeffer ganz

70 g
42,14 pro 1 kg
2,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Tomatencreme Suppe
603616_badge

Alnatura Tomatencreme Suppe

46 g
25,00 pro 1 kg
1,15 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Dinkel schnellkochend

Alnatura Dinkel schnellkochend

500 g
4,50 pro 1 kg
2,25 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE