Wunderkorn Quinoa: Schmeckt als Salat, im Müsli oder als Beilage.

Rezepte und Zubereitungs-Tipps.

Quinoa Salat mit Avocado Quinoa Salat mit Avocado

Quinoa kommt ursprünglich aus Südamerika und auch heute werden die Körner vor allem in Peru, Bolivien und Ecuador angebaut. Schon bei den Inka galt Quinoa als beliebtes und lebenswichtiges Grundnahrungsmittel. Daher ist es auch unter dem Namen Inkakorn bekannt. Es ist ein sogenanntes Pseudogetreide und gehört zu den Gänsefußgewächsen.

Wunderkorn Quinoa: Glutenfrei und eiweißreich

Das Besondere an dem unechten Getreide ist seine Widerstandsfähigkeit: Quinoa gedeiht auch an nährstoffarmen Böden und verträgt Hitze und Trockenheit. Das Korn ist reich an Eiweiß und Mineralien und ist von Natur aus glutenfrei.

Quinoa: Zubereitung wie Reis

Ähnlich wie Getreide kann Quinoa roh oder gekocht gegessen werden. Wichtig vor jeder Zubereitung: Die Körner gut waschen.

Am häufigsten wird Quinoa wie Reis gekocht: Nehmen Sie dazu die doppelte Menge Wasser und kochen den Quinoa darin kurz auf. Danach einfach bei niedriger Temperatur ca. zehn Minuten weiterköcheln lassen. Dann von der Kochplatte nehmen und weitere zehn Minuten quellen lassen. Achten Sie darauf, dass die Körner nicht zu weich werden. Hat man den Quinoa perfekt gekocht, entfaltet sich sein wunderbar haselnussartiger Geschmack.

Quinoa passt hervorragend zu gegartem Gemüse oder als Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten. Auch als Salat oder im Müsli machen die Inkakörner eine gute Figur. Versuchen Sie zum Beispiel einen Quinoa Salat mit Avocado:

Quinoa-Avocado-Salat (für vier Personen)

  • 225 g Quinoa
  • ½l Gemüsebrühe
  • ½ Gurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Avocados
  • 250 g Kirschtomaten
  • 50 g grüne Oliven
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 fein gehackte Chilischote,
  • 10 g frischer Koriander, fein gehackt
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer

Garen Sie den Quinoa 10-15 Minuten in der Gemüsebrühe. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Gurke, Zwiebel und Avocados schälen und in Würfel schneiden. Kirschtomaten halbieren, Oliven entkernen und hacken. Gemüse in eine Schüssel geben, den Quinoa hinzufügen und umrühren. Aus Öl, Zitronensaft, Chili, Koriander, Salz und Pfeffer eine Salatsoße zubereiten. Soße über den Salat gießen, vermischen und Salat servieren.

Foto: Shutterstock/Losangela

Produkte zu diesem Beitrag

6 Produkte
Empfehlung
dmBio Quinoa
601421_badge
603616_badge

dmBio Quinoa

500 g
9,90 pro 1 kg
4,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
dmBio Amaranth
601421_badge

dmBio Amaranth

500 g
5,60 pro 1 kg
2,80 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Quinoa rot
603616_badge

Alnatura Quinoa rot

250 g
11,80 pro 1 kg
2,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Meersalz mit Jod
603616_badge

Alnatura Meersalz mit Jod

500 g
1,70 pro 1 kg
0,85 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Kalamon Oliven

Alnatura Kalamon Oliven

195 g
15,13 pro 1 kg
2,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Schwarzer Pfeffer ganz
603616_badge

Alnatura Schwarzer Pfeffer ganz

70 g
42,14 pro 1 kg
2,95 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE