"Genuss kann nie Sünde sein"

Trends auf dem Teller. Genuss statt Regeln. Ernährungsexpertin Ursula Pabst im Interview.

Wie ernährt man sich ausgewogen? Ist Fast Food erlaubt? Und welche Trends zeichnen sich in der Ernährung ab? Ernährungsexpertin Ursula Pabst steht Frage und Antwort.

Um gleich einmal den Mund voll zu nehmen: Was halten Sie von Leberkäsesemmeln, Pizza und Schokolade?

Für mich ist gesunde Ernährung ein Gesamtkonstrukt, das in Balance ist, und in dem auch solche Lebensmittel ihren Platz haben dürfen. Solange sie nicht den Hauptteil ausmachen. Die Frage ist: Was passiert rundherum? Ich will nichts verbieten, ich mag auch das Wort Sünde nicht – Genuss kann nie Sünde sein. Ich beginne lieber mit den wesentlichen Fragen. Wie oft isst jemand am Tag, welchen Tagesablauf hat jemand.

Und vermutlich auch: Was braucht jemand als Belohnung?

Belohnungslebensmittel sollen ein Genuss sein, für den man sich Zeit nimmt. Eine schnelle Pizza im Vorbeigehen kann ich nicht genießen. Einmal im Monat eine gute Steinofenpizza beim Lieblingsitaliener ist aber völlig okay.

Was verstehen Sie unter ausgewogener Ernährung?

Ausgewogen heißt, dass man alle Nährstoffe zu sich nimmt, um einen gesunden Körper zu ernähren. Eine Umstellung auf so eine ausgewogene Ernährung ist übrigens schwieriger, als etwas nicht mehr zu tun.

Ist ausgewogene Ernährung teuer?

Nicht unbedingt. Im Idealfall kauft man ein- oder zweimal die Woche strukturiert und bedarfsorientiert ein, am besten mit Einkaufsliste. Letztlich ist das billiger, als mit Hunger alles zu kaufen, was einen anlacht - und dann wieder wegzuschmeißen.

Wie ist das mit den Zwischenmahlzeiten?

Ich hab‘ nichts gegen geplante Snacks. Die Gefahr ist das Nebenbei-Essen, das gar nicht richtig im Kopf ankommt. Trotzdem denkt man, man hätte den ganzen Tag nichts gegessen und völlert am Abend.

Viele Menschen wollen sich gesund ernähren, um abzunehmen. Glauben Sie, das geht auch ohne Sport?

Eine qualitativ gesunde Ernährung ist die beste Basis fürs Abnehmen, es kommt aber auch auf die Menge an. Was den Sport betrifft, empfehle ich Menschen mit starkem Übergewicht, sich auf die Ernährungsumstellung zu konzentrieren, und sich moderat an der frischen Luft zu bewegen. Ist man die Kilos losgeworden, kommt die Lust auf Sport oft von selber.

Darf man mehr essen, wenn man sich gesund ernährt?

Mehr Kalorien funktioniert nicht, wenn man abnehmen will, mehr Volumen schon. Mehr Kalorien gehen nur, wenn man sie durch Sport wieder ausgleicht.

Die Ernährungspyramide von früher hat sich verändert. Was gilt nach wie vor?

Mengenmäßig stehen zuckerfreie Getränke an der Basis, dann kommen viel Gemüse und etwas Obst. Zudem sollte man auf die Qualität achten. Man kann bewusst darauf achten, fettarme Eiweißquellen und vollwertige Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Und die Lebensmittel sollten wenig verarbeitet sein.

Welche Trends tauchen gerade am Horizont auf?

Spontan fällt mir die Paleo-Ernährung ein - Ernährung wie in der Steinzeit, keine Milch- und Getreideprodukte. Dem kann ich noch abgewinnen, dass man viel mit Grundprodukten arbeitet. Aber komplett ohne Milchprodukte oder Brot zu leben, ist für viele unrealistisch. Da legt man sich langfristig nur Steine in den Weg. Aus Amerika kommen oft recht krasse Trends. Die wirken kurzfristig, aber es ersetzt die Auseinandersetzung mit einer gesunden Alltagsernährung nicht.

Kann man sagen, dass der wichtigste Trend für Sie der ist, der zurück zu den Wurzeln führt?

Ja, das ist das, was ich den Leuten mitgeben möchte.

****

Steckbrief

Ursula Pabst

  • Ernährungswissenschaftlerin und Buchautorin
  • kommt aus der Steiermar.
  • hat mit ihrer Schwester Julia das Pabst Ernährungsinstitut und danach die Firma resize Ernährungskonzepte in Wien gegründet.
  • mag es gerne geplant und organisiert.
  • schreibt auch für sich selbst Ernährungspläne.
  • liebt es würzig.
  • macht gerne Sport.
  • Motto: Wer schlank sein will, muss essen. Nehmen Sie Ihr Essen selbst in die Hand, anstatt an Wundermittel zu glauben.
  • www.ernaehrungsinstitut-pabst.at; www.resize.at

 

Produkte zu diesem Beitrag

2 Produkte
Empfehlung
Alnatura Glücks Tee

Alnatura Glücks Tee

20 Btl. 2,80 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Empfehlung
Alnatura Tee Innere Kraft

Alnatura Tee Innere Kraft

20 Btl. 2,80 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE