Do it yourself: Kuchen mal anders

Selbst gemachte Kerzenhalter aus Gips, Guglhupfförmchen und Farbe.

Kerzenständer selbst gebastelt Kerzenständer ganz einfach selber basteln: In Form von bunten Mini-Guglhupfen.

Die bunten Kerzenständer zaubern zu jeder Jahreszeit Stimmung in die eigenen vier Wände. Egal ob im Wohnzimmer, auf dem Balkon oder als kleines Mitbringsel zur Grillparty.

Kerzenständer selbst gebastelt
Kerzenständer ganz einfach selber basteln: In Form von bunten Mini-Guglhupfen.

Das gibt's bei dm:
Nagellack zum Anmalen
Kerzen
Tortenspitzen zum Dekorieren

Das gibt's im Bastelladen:
Gipsmasse, Pinsel, Farbe (wenn kein Nagellack zur Hand)

Das braucht's außerdem:
Mini-Guglhupfförmchen aus Silikon

Schritt 1: Mini-Gugelhupfe aus Gips "backen"

Gipsmasse laut Packungsanleitung mit Wasser vermengen. Die gerührte Gipsmasse vorsichtig in die Guglhupf-Förmchen aus Silikon gießen. Jetzt ab in den Ofen und laut Packungsanleitung backen.

Schritt 2: Auskühlen lassen

Sind sie nicht süß, die kleinen frisch gebackenen Guglhupfe? Jetzt müssen sie noch wirklich gut auskühlen - am besten bis zum nächsten Tag.

Schritt 3: Anmalen ... und fertig!

Wenn die kleinen Kuchen ausgekühlt sind, einfach der Kreativität freien Lauf lassen. Das heißt: Mit Nagellack oder Farbe aus dem Bastelladen beliebig anmalen. Zum Schluss trocknen lassen und Leuchterkerzen in die Mitte stecken. Tipp: Die Minikuchen mit unterschiedlichen, am besten zur restlichen Wohnungsdeko passenden Farben bemalen. Jeweils eine Kuchenhälfte kann dann mit Weiß übermalt werden - und schon schauen die Kerzenständer wie echte kleine Guglhupfe mit Zuckerglasur aus. Ein echter Hingucker: Die fertigen kleinen Kunstwerke auf eine weiße Tortenspitze platzieren.

Produkte zu diesem Beitrag

1 Produkt
Empfehlung
Profissimo Leuchterkerzen
601421_badge
603616_badge

Profissimo Leuchterkerzen

9 Stk.
0,15 pro 1 Stk.
1,35 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

KOMMENTARE