Glitzernde Silvesterparty

Mit Nagellack und Glitzer machen Sie aus Ihren Sektgläsern funkelnde Glanzstücke.

Glitzernde Sektgläser Sektgläser mit Nagellack bemalen.

Wo man auch hinsieht – zum Jahresende funkelt und glitzert es überall. Dass glitzernde Sektgläser gut bei Party-Gästen ankommen, steht deshalb außer Frage. So schnell bringen Sie Glanz und Glamour auf Ihre Gläser.

Das braucht’s

Sektgläser
Glitzer-Nagellack
Nagellack in den gewünschten Farben
Transparenter Nagellack
Glitzer-Sterne oder -Herzen

Schritt 1: Nagellack auftragen

Damit der Nagellack gut hält, waschen und trocknen Sie die Gläser gründlich ab. Tragen Sie dann einen deckenden Nagellack auf und lassen Sie ihn kurz trocknen. Wie bei Ihren Fingernägeln wiederholen Sie den Vorgang so oft, bis die gewünschte Deckkraft erreicht ist. Sie können entweder nur den Glasboden oder den gesamten Stiel bemalen. Besonders praktisch: Die Gläser in unterschiedlichen Farben bemalen. So weiß jeder Gast auf Ihrer Party sofort, welches Glas ihm gehört.

Schritt 2: Funkelnde Extras anbringen

Jetzt wird es Zeit für Glitzer und Glanz! Mit Glitzernagellack bringen Sie die Gläser am schnellsten zum Funkeln. Etwas mehr Feingefühl ist bei losen Glitzersternen oder -herzen gefragt: Streuen Sie die Elemente auf den noch feuchten Unterlack. Kurz antrocknen lassen und mit transparentem Überlack fixieren.

Sekt einfüllen und feiern!

Jetzt fehlen nur noch Ihre Gäste und der Sekt! Im Schein des Feuerwerks werden Ihre Kunstwerke besonders schön Funkeln. Tags darauf können Sie die Gläser vorsichtig abwaschen. Wer seine Sektgläser nach Silvester wieder ganz klassisch ohne Deko möchte, wird den Nagellack schnell wieder los: Einfach Nagellackentferner auf ein Wattepad geben und die Farbe abrubbeln. Nur noch abspülen – fertig! 

Fotos: dm

Produkte zu diesem Beitrag

5 Produkte

KOMMENTARE