Wasser sparen? Nichts einfacher als das!

Wasserverbrauch senken, Kosten sparen. Drei kleine Tipps mit großer Wirkung.

Den Wasserverbrauch senken ist gar nicht so schwer. 135 Liter Wasser verbrauchen Herr und Frau Österreicher Tag für Tag.

Stellen Sie sich 14 Putzeimer vor, allesamt fast bis obenhin mit Wasser gefüllt. So viel von dem kostbaren Nass verbraucht ein einziger Österreicher Tag für Tag. In Zahlen ausgedrückt: Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person und Tag liegt bei 135 Litern.

Kostbares Trinkwasser

Wussten Sie, dass die Erde zu zwei Dritteln aus Wasser besteht? Natürlich, altes Schulwissen. Aber nur 3,5 Prozent davon sind Trinkwasser – daran erinnern sich die Wenigsten. Obwohl das meiste Wasser in Gewerbe und Industrie verbraucht wird, kann auch jeder im eigenen Haushalt Wasser sparen:

Wasser sammeln

Stellen Sie im Garten oder im Innenhof eines Mehrparteienhauses eine Regentonne auf, um Regenwasser zu sammeln. Sie können es vielseitig einsetzen: zum Blumengießen, Autowaschen oder Bodenwischen. 

Wasser sparen

Die Möglichkeiten sind unendlich – nur umsetzen muss man sie:

  • Die Toilette ist der größte Wasserverschwender im Haushalt. Deshalb:  Spartaste am Spülkasten konsequent nutzen oder Wasser-Stopp einbauen lassen.
  • Statt dem Vollbad eine Dusche nehmen – das spart die Hälfe an Wasser.
  • In der Dusche beim Einseifen den Wasserhahn abdrehen.
  • Beim Zähneputzen Zahnputzbecher verwenden und nicht unter laufendem Wasser spülen.
  • Waschmaschine und Geschirrspüler nur einschalten, wenn sie vollgeräumt sind.
  • Kartoffeln und Gemüse in gerade so viel Wasser kochen, dass sie bedeckt sind.

Wasser wiederbenützen

Wasser zwei Mal verwenden? Warum nicht! So geht’s: Schütten Sie das Wasser aus halbvollen Gläsern von Gästen nicht in die Spüle, sondern gießen Sie damit die Kräuter am Balkon. Auch das Kochwasser vom Gemüse nicht einfach wegkippen. Lieber als Basis für Suppen und Saucen verwenden, fettige Pfannen damit vorspülen oder auskühlen lassen und die Blumen damit gießen. Letzteres funktioniert vor allem auch mit Eierwasser: Es enthält viel Kalzium und ist ein natürlicher Dünger für die Pflanzen.

Foto: shutterstock/sunny studio

Produkte zu diesem Beitrag

2 Produkte

KOMMENTARE