Gartendeko: Windlichter basteln

Aus leeren Babygläschen werden dekorative Glaslichter für draußen.

Ein hell erleuchtetes Windlicht im Garten oder am Balkon strahlt Wärme und Geborgenheit aus. Das Beste daran: Wahrscheinlich haben Sie alle dafür benötigten Utensilien bereits zu Hause.

Das gibt' s bei dm:

Babygläschen
Schnur, Spagat
weißer Nagellack
Teelichter

Das gibt's im Bastelladen:

Pinsel

 

Schritt 1: Glas umwickeln

Wickeln Sie um die ausgewaschenen Babygläschen eine Spagatschnur und verknoten diese zum Schluss.

Schritt 2: Farbe drüber

Jetzt mit weißem Nagellack oder Farbe aus dem Bastelladen das gesamte Gläschen anmalen.

Schritt 3: Trocknen lassen

Die Gläser kopfüber auf Papier oder Zeitungspapier stellen, um die Farbe trocknen zu lassen.

Schritt 4: Aufschneiden

Sobald die Farbe trocken ist können Sie die Spagatschnur mit der Schere aufschneiden und die Schnur sorgfältig abziehen.

... fertig!

Jetzt noch mit einem weiteren Stück Spagat oder einem Geschenksband eine Masche auf den oberen Glasrand binden. Ein Teelicht ins Glas stellen - und im Nu haben Sie eine heimelige Atmosphäre gezaubert. 

KOMMENTARE